Allein in den Urlaub? Das muss nicht sein!

Der Sommer steht vor der Tür und Du hast niemanden, der mit Dir in den Urlaub gehen möchte?

Die Tage werden länger und wärmer und alle Deine Freunde und Kollegen stecken tief in der Ferienplanung. Der Druck wächst, sich nun auch selbst Gedanken darüber zu machen. Doch wohin soll man als Single in den Urlaub gehen? Und vor allem mit wem???

Unser Testsieger

Lovepoint Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grossen Partnervermittlung

 

Seriös und sicher

Hoher Frauenanteil

Über 600,000 Mitglieder

 
 
Partnersuche starten ❱❱

 

Variante 1 – die beste Freundin

Das ist natürlich naheliegend. Ein Ferientrip mit der besten Freundin ist eine lustige Sache. Und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Du dabei sogar noch auf einen interessanten Typen triffst. Voraussetzung ist natürlich, dass Deine Freundin gerade auch Single ist und ihr so ungefähr die gleichen Ferieninteressen habt. Wenn Du also am liebsten Abenteuerurlaub in Kolumbien machst und Deine beste Freundin lieber nach Mallorca zum Golfen fährt, dann wird das nicht ganz einfach mit euch beiden. Dann sind Kompromisse gefragt.

Vielleicht muss es auch nicht die beste Freundin sein. Vielleicht hast Du noch eine andere Freundin, die Du fragen könntest. Fragen kostet nichts und mehr als eine Absage riskierst Du nicht. Natürlich solltest Du Dir im Vorfeld schon etwas Gedanken über die Destination und die Art der Ferien machen. Am besten machst Du ihr einen gut durchdachten Vorschlag und schaust wie sie reagiert. Ist sie prinzipiell von der Idee der gemeinsamen Ferien nicht abgeneigt aber der Trip durch die Wüste macht ihr etwas Angst? Dann könnt ihr gemeinsam überlegen, welche Art Ferien euch beiden Freude machen würde.

Variante 2 – der beste Freund

Das wird schon etwas komplizierter. Ferien mit dem besten Freund können gut gehen und lustig sein, birgt aber immer die Gefahr, dass es plötzlich kompliziert wird. Was, wenn er plötzlich Interesse an Dir entwickelt? Und Du überhaupt keine entsprechenden Ambitionen hast? Oder anders herum: Du verliebst Dich in ihn und er zeigt Dir die kalte Schulter? Am besten klärt ihr das im Vorfeld und legt gemeinsam fest, was drinliegt und was nicht.

Aber Ferien mit dem besten Freund haben ganz klar auch Vorteile. Mit Männern ist es nämlich meistens ziemlich lustig. Derbe Spässe liegen genauso drin wie feiner Humor. Ausserdem hast Du Deinen Beschützer immer mit dabei und kannst Sachen machen, die Du Dir alleine oder mit Freundin nicht trauen würdest.

Variante 3 – ganz allein

Da muss man schon ein wenig der Typ dafür sein. Ganz alleine reisen ist nämlich nicht jedermanns Ding. Hast Du denn schon Erfahrungen mit dem Alleinreisen? Bevor Du auf einen 4-wöchigen Treck nach Nepal gehst, solltest Du die Single-Experience vielleicht auf einem Kurztrip in die Bayrischen Alpen testen. Bist Du vor Einsamkeit und Langerweile fast kaputtgegangen, dann solltest Du diese Form des Reisens nicht weiter verfolgen.

Es gibt aber auch immer mehr Frauen, denen das Alleinreisen nichts auszumachen scheint. Immerhin kannst Du auf so einem Trip genau das machen was Du willst und musst keine Kompromisse eingehen. Viele Alleinreisende berichten, dass das alleine Reisen selbst keine Probleme macht: man trifft da ja meist auch auf Gleichgesinnte und ist nie wirklich allein. Aber Abends am Lagerfeuer oder im Hotelzimmer – da ist man dann richtig allein. Und dort haben den meisten Alleinreisenden die Kontakte dann doch etwas gefehlt. Also stell Dich am besten darauf ein.

Und natürlich bietet sich beim allein Umherreisen auch immer die Möglichkeit, jemanden kennen zu lernen. Jemanden, den man dann vielleicht zuhause wieder sehen möchte. Wir kennen viele Beispiele von Ehen, die genau so entstanden sind. Und wenn die Liebe richtig stark ist, hält sie sogar Distanzen und Nationalitätsunterschiede aus. Gerade bei allein Reisen bietet sich für Frauen oft die Möglichkeit, andere allein reisende Männer kennen zu lernen. Im Gegensatz zu vielen Frauen haben Männer nämlich überhaupt kein Problem damit, allein zu reisen. Und so ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass man als Frau auf andere allein reisende Männer trifft. Diese Variante des Reisens ist daher also durchaus vielversprechend.

Variante 4 – Reisen mit Familienmitgliedern

Das klingt vielleicht etwas ungewöhnlich, wird aber sehr häufig praktiziert. Reisen mit Geschwistern, Eltern oder den eigenen Kindern werden sehr häufig unternommen. Der Vorteil liegt dabei klar auf der Hand: man kennt sich sehr gut und die familiäre Bindung ist sehr stark, was auf Reisen durchaus seine Vorteile haben kann. Die Gefahr, dass man sich auf Reisen völlig zerstreitet und jeder seiner Wege geht, ist bei reisen mit Familienangehörigen sehr gering.

Entsprechend ergeben sich bei dieser Art des Reisens auch kaum nennenswerte Nachteile. Ein möglicher Altersunterschied könnte gewisse Reisearten unmöglich machen. Wer beispielsweise seine 70-jährigen Eltern als Reisebegleitung wählt, sollte sich die Destination und die Art des Reisens schon sehr genau überlegen, ansonsten ist sehr bald medizinische Hilfe nötig.

Reisen mit dem eigenen Bruder wiederum schränkt die Möglichkeit ein, jemanden kennen zu lernen, da man schnell für ein Paar gehalten wird. Ab er ansonsten ist dieser Variante des Reisens nicht wirklich etwas entgegen zu setzen. Es sei denn, Du möchtest in den Ferien einen Partner finden, dann raten wir hiervon eher ab.

Variante 5 – Singlereisen

Singlereisen sind meist eine lustige Sache und das hat genau einen Grund: es reisen zu 90% alleinstehenden Damen mit Singlereisen. Und die 10% Herren sind nicht wirklich vermittelbar, es sei denn Du stellst keine grossen Ansprüche.

Wer aber sorglos reisen will und nette Leute kennenlernen möchte und sich überdies auf Reisen um nichts kümmern möchte, dem empfehlen wir diese Art des Reisens.

Variante 6 – Vor der Reise einen Partner suchen

Je nachdem wie viel Zeit Du noch vor den Ferien hast, lohnt es sich vielleicht auch, noch einmal intensiv auf Partnersuche zu gehen. Dann stellt sich nämlich die Frage nach einer passenden Reisebegleitung gar nicht mehr.

Aber wo lernt man schnell und effizient einen passenden Partner kennen? Ganz einfach: im Internet! Online Partnervermittlungen erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Was früher peinlich war ist heute gesellschaftstauglich. Entsprechend viele Partnersuchende tummeln sich auf diesen Börsen – und längst nicht mehr nur die Unvermittelbaren.
Hier sind unsere Empfehlungen:

Parship (grösste Partnervermittlung im deutschsprachigen Raum mit den meisten Mitgliedern)

ElitePartner (Spezielle Partnervermittlung für höher Gebildete und Gutverdiende)

eDarling (Partnerbörse für Jedermann)

Variante 7 – einen Reisepartner suchen

Du hast keine Lust, Dich vor dem Urlaub zu binden? Oder Dir ist das Risiko zu gross, dass die Beziehung genau im Urlaub in die Brüche geht? Nachvollziehbar. Darum hier die Alternative: Such Dir eine Begleitung nur für die Ferien. Das kann ein Mann sein, oder auch eine Frau. Wichtig ist, dass ihr ähnliche Reiseinteressen habt und zumindest ein wenig zusammen passt.
Diese Variante empfiehlt sich vor allem bei speziellen Reiseinteressen, zum Beispiel: Segelturn in der Karibik, Reitferien in der Toskana, Musikreisen, Kunstreisen usw. Eben alles was ein wenig speziell ist und wo man besser nicht allein reisen sollte. Derartige Reisepartner suchst Du am besten dort, wo Du Dein Hobby ausübst, beispielsweise Segelschule, Tauchschule, Zeichenschule, Reitergestüt oder in einem entsprechenden Club.

Fazit

Reisen allein kann toll sein, ist aber nicht jedermanns Sache. Vor allem eignet sich das Alleinreisen nicht für alle Reisearten. Bestimmte Reiseaktivitäten sollte man ohnehin nicht allein unternehmen. Und als Reisebegleitung eignen sich verschiedene Personengruppen, die alle mehr oder weniger leicht zu finden sind. Wichtig ist, dass man zusammen passt und ähnliche Interessen und Hobbies, vor allem im Zusammenhang mit der geplanten Reise hat. Und dann ist der bevorstehende Jahresurlaub auch kein Horrorszenario mehr sondern das Erlebnis des Jahres!

Mehr zum Thema:

  1. Urlaub-Tipps für Singles: Wo als Single in die Ferien gehen? Als Single Urlaub zu machen, ist manchmal gar nicht so einfach. Da hast Du Dich...
  2. Als Single alleine Urlaub machen? – So wird’s keine einsame Sache!   Immer mehr Singles entdecken die Vorteile eines Urlaubs allein. Doch worin bestehen diese genau...
  3. Allein mit Kind – Wie Du Dein Leben als Alleinerziehende(r) meisterst   Elternteile, die ihre Kinder alleine erziehen, sind heutzutage keine Ausnahme mehr. Jede dritte Ehe...
0

Schreibe einen Kommentar

*

code