Zusammenfassung Test von JOYclub

JOYclub.de ist mit 2.7 Millionen Mitgliedern das mit Abstand grösste Erotikportal Deutschlands. Es handelt sich hierbei um eine Online-Community -made in Germany!- die Kontakte zu Mitgliedern mit sehr vielfältigen erotischen Interessen herstellt. Vor allem wer ausgefallene erotische Wünsche hat oder Paare sucht, wird hier sicher fündig. Damit bei so viel Vielfalt die Übersicht nicht verloren geht, kann man sich speziellen Gruppen anschliessen, die sich einem gewissen erotischen Thema besonders widmen. JOYcub.de ist sehr breit aufgestellt und vermittelt beispielsweise auch Kontakte zu Swingerclubs, Strippoker, erotischen Fotoshootings, und sonstigen sündigen Veranstaltungen.

POSITIV: einfache und diskrete Kontaktaufnahme mit Gleichgesinnten, ideal auch für Paare, vielfältige Kontaktmöglichkeiten; man sieht wer gerade online ist, resp. wann jemand zuletzt online war; ausführliche und detaillierte Mitglieder-Suchfunktion


NEGATIV: Nur Premium-Mitglieder können Besucher des eigenen Profils sehen


Facts & Figures zu www.joyclub.de

Anzahl Mitglieder etwa 2.7 Millionen Mitglieder in Deutschland, ca. 700.000 täglich online (sehr aktiver Club!)
Partnersuchende Interessierte an jeder Art von Sexkontakten: sehr viele Paare, Bisexuelle
Verhältnis Mann:Frau ausgeglichen, hohe Frauenquote, viele Paare
Kosten/Monat 14,90 Euro bei 6-Monatsabo, Vergünstigungen für Frauen möglich, automatische Vertragsverlängerung!
Erfolgsquote sehr hoch, 3 von 4 Mitgliedern haben erfolgreiche Dates
Bedienung Anfänglich unübersichtlich da viele Funktionen
Sicherheit, Kundendienst telefonische Hotline unter 0900 12345 50

 
 
Jetzt die Webseite www.joyclub.de besuchen
 

Ausführlicher Testbericht von JOYclub

Anmeldung bei JOYclub.de

Bei der Anmeldung auf JOYclub.de muss man zunächst das eigene Geschlecht angeben und ob man eine Frau, einen Mann oder Paare sucht. Im Weiteren kann man angeben nach was man genau sucht: Flirt & Unterhaltung, Freundschaft & Kontakt, Treffen & Ausgehen, Sexkontakte, Beziehung & Partnerschaft. Der Rahmen ist also recht weit gespannt. Anschliessend kann man sich zu seinen erotischen Vorlieben äussern. Dabei werden verschiedene Vorlieben aufgezählt, die man dann je nach Ausprägung bewerten kann. Beispielsweise kann man hier angeben ob man auf Dirty Talk, Dreier, Analsex, Filmen oder Fetisch steht. Die Liste ist recht lang, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Es gibt im Weiteren noch diverse Möglichkeiten, seine Vorlieben und Interessen genauer zu beschreiben, auch als Freitext.
Anschliessend kann man noch ein Foto von sich hochladen. Auf dem Bild muss man nicht zwingend zu erkennen sein, man kann sich auch ohne oder mit verfremdetem Gesicht präsentieren. Die meisten Mitglieder stellen erotische Fotos von sich in eindeutigen Posen ins Profil.

Das eigene Profil

Das eigene Profil kann umfangreich und kreativ gestaltet werden. Die Rahmenbedingungen werden von JOYclub vorgegeben. Erst wenn diese erfüllt sind, wird das Profil freigegeben und kann in der Mitgliedersuche gefunden werden. JOYclub überwacht die Vollständigkeit und Aussagekraft der neuen Profile sehr akribisch und sichert damit, dass man nur Mitglieder mit aussagefähigen Profilen angezeigt bekommt.

Beschreibung: Hier kann man ausführliche Angaben darüber machen, wer man ist, wen man sucht und was man mag. Ausserdem kann man noch ein Motto hinterlegen. Dieses wird mit den Profildaten bei der Suche angezeigt.

Aussehen und Vorlieben: Hier kann man aus einer langen Liste verschiedene Sexpraktiken und Spezielles auswählen und bewerten mit „unbedingt“, „steh ich drauf“, „situationsabhängig“, „mag ich nicht so“, „geht gar nicht“ und „will ich gerne ausprobieren“. Ausserdem kann man das eigene Aussehen beschreiben sowie Angaben zu Vorlieben und Interessen machen. Die meisten Angaben werden bereits aus den Anmeldeinformationen übernommen und können nachher beliebig editiert werden.

Fotos: Es stehen umfangreiche Möglichkeiten zur Verfügung, Fotos von sich ins Profil einzustellen. Man kann verschiedene Fotoalben anlegen. Die Fotos werden mit einer Titelbezeichnung hinterlegt und man kann ein Wasserzeichen hinterlegen (wird aus Sicherheitsgründen empfohlen) oder auch FSK 18 hinterlegen. Bei letzterem können nur zahlende Mitglieder auf das Foto zugreifen. Das Einstellen von Fotos ist bei JOYclub.de freiwillig, auch Profile ohne Foto werden freigeschaltet. Pflicht ist nur das Hinterlegen eines Profiltextes.

Videos: Neben Fotos kann man sein Profil auch mit Videos anreichern und somit die Vermittlungschancen erhöhen. Auch Videos kann man mittels FSK 18 – Vermerk vor dem Zugriff nichtzahlender Mitglieder schützen.

Homepages: Man kann in seinem Profil auf seine Homepage verlinken und damit vielfältige Informationen über sich zugänglich machen. Die Zugriffsrechte auf Videos, Fotos und die Homepage kann man individuell steuern und zum Beispiel nur speziellen Mitgliedern den Zugriff erlauben.

Mitgliedersuche

Es steht eine ausgefeilte Suchfunktion zur Verfügung. Man kann auswählen ob man Frauen, Männer oder Paare sucht und diese auch regional eingrenzen. Ausserdem kann man auswählen, für was man das Mitglied sucht (Flirt, Sex usw.) und ob man nur eingeloggte Mitglieder angezeigt bekommen möchte.

Kontaktaufnahme

Arten der Kontaktaufnahme

Um mit Mitgliedern Kontakt aufzunehmen, stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
Clubmail: JOYclub.de verfügt über ein internes Mailsystem. Um anderen Mitgliedern Mails schreiben zu können muss man Clubmitglied sein.
Privatchat: Mittels internem Chat-Tool kann man mit anderen Mitgliedern chatten.
Gästebuch: Als zahlendes Mitglied hat man die Möglichkeit bei anderen Mitgliedern einen Eintrag in deren Gästebuch vorzunehmen. Dieser Eintrag ist für andere Mitglieder öffentlich und sollte gewissen qualitativen Kriterien genügen.
Bewertung: mittels dreier verschiedener Smileys kann man Clubmitglieder bewerten und damit sagen wie man diese findet.

Kontaktarten

Man kann Mitglieder als Favoriten markieren. Ausserdem kann man andere Profile liken oder bewerten. Die Besucher des eigenen Profils sind nur für Premium-Mitglieder erkennbar.

Besonderes

Forum

JOYclub.de betreibt ein eigenes Forum zu verschiedenen Themen rund um Sex und Erotik. Es handelt sich um ein ausgesprochen grosses Forum mit mehr als 18 Millionen (!) Beiträgen.

Gruppen

Es gibt die Möglichkeit, verschiedenen Gruppen beizutreten. Die Auswahl ist recht gross und man kann Gruppen der folgenden Kategorien auswählen: Sex&Erotik, Fetisch, Freizeit&Sport, Gesellschaft, Unterhaltung, Kunst&Kultur sowie Regionales.

Clubs und Nightlife

Unter dieser Rubrik vermittelt JOYclub Swingerclubs und Callgirls, ausserdem gibt es hier einen Erotikshop. Bei Veranstaltungen in den Swingerclubs kann man sich einfach mit anderen Mitgliedern der Region verabreden.

Veranstaltungen

Hier macht das Portal auf regionale Veranstaltungen rund um das Thema Erotik aufmerksam. Man kann sich mit anderen Mitgliedern dort treffen.

Dating

Unter dieser Rubrik kann man kostenlose Sexkontakte inserieren. Hier kann man beispielsweise eine nette Begleitung suchen, wenn man mal ein Wochenende in einer fremden Stadt ist. Auf diese Weise kann man einfach andere Mitglieder von JOYclub daten.

Erotische Kunst

Dieses Kapitel ist eine Spezialität des Portals. Hier kann man sich verschiedene erotische Bilder und Filme ansehen. Es sind auch Bilder und Videos „FSK 18“ dabei. Diese sind jedoch nur Premium-Mitgliedern zugänglich.
Ausserdem hat man hier die Möglichkeit, von sich selbst erotische Fotos machen zu lassen. JOYclub vermittelt zu diesem Zweck Fotografen für Fotoshootings und bietet spezielle Fotoevents und Workshops zu diesem Thema an.

Mitgliedschaft und Kosten bei JOYclub

Die Basis-Mitgliedschaft bei JOYclub ist für alle kostenlos. Allerdings kann man damit noch nicht allzuviel anfangen. Eine Basismitgliedschaft ist dann sinnvoll, wenn man sich erst einmal einen Eindruck vom Portal verschaffen möchte. Will man jedoch richtig Kontakt zu anderen Mitgliedern herstellen und sich aktiv auf dem Portal und im Forum bewegen, so sollte man eine Premium-Mitgliedschaft abschliessen.

Kosten für Männer

Plus Mitgliedschaft
Mit der Plus-Mitgliedschaft kannst Du direkt mit anderen Mitgliedern Kontakt aufnehmen.

  • 1 Monat: 19.90 Euro
  • 3 Monate: 14.90 Euro/Monat
  • 6 Monate: 9.90 Euro/Monat

Premium Mitgliedschaft
Mit der Premium-Mitgliedschaft kannst Du den vollen Funktionsumfang von JOYclub nutzen.

  • 1 Monat: 24.90 Euro
  • 3 Monate: 19.90 Euro/Monat
  • 6 Monate: 14.90 Euro/Monat

Mitgliedschaft für geprüfte Frauen und geprüfte Paare
Eigentlich zahlen Paare und Frauen die gleichen Tarife wie Männer. Wer sich aber der hauseigenen Echtheitsprüfung von JOYclub unterzieht, kann hier echt Kosten sparen. Dafür muss man nur eine von JOYclub vorgegebene Nummer auf ein Blatt Papier schreiben und sich mit diesem Zettel fotografieren. Die Fotos dienen nur der Echtheitsprüfung und werden nicht auf dem Portal veröffentlicht.

Preise für geprüfte Frauen und geprüfte Paare

  • 1 Monat: 9.90 Euro
  • 3 Monate: 7.90 Euro/Monat
  • 6 Monate: 4.90 Euro/Monat

Ohne Echtheitsprüfung gelten für Frauen und Paare die gleichen Preise wie für Männer!

Die meisten Funktionen wie das Lesen und Schreiben von Nachrichten, die Teilnahme im Forum sowie das Betrachten der Bilder sind kostenlos!

Kündigung der JOYclub Mitgliedschaft

Eine Kündigung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft bei JOYclub ist nur dann nötig, wenn diese via NetDebit bestellt wurde. Alle anderen Mitgliedschaften laufen automatisch aus, es gibt keine automatische Vertragsverlängerung.

Wurde der Vertrag über NetDebit abgeschlossen, handelt es sich immer um ein Abo, welches sich nach Ablauf der Vertragslaufzeit verlängert. Willst Du dieses kündigen, kannst Du dies am einfachste tun, indem Du online Dein Profil löschst. Damit ist Deine Mitgliedschaft bei JOYclub beendet. Beachte dabei aber, dass dieser Schritt unwiderruflich ist und all Deine Kontakte und Nachrichten damit unwiderruflich verloren sind. Der Restbetrag des Abos wird nicht zurückerstattet.

Du kannst Dein Abo aber auch ganz normal zum Ende der Laufzeit kündigen. Dann kannst Du JOYclub noch bis Ende der Laufzeit nutzen und verlierst Deine Kontakte nicht.

Es gibt keine Kündigungsfrist. Aus technischen Gründen empfiehlt JOYclub jedoch, seine Mitgliedschaft bis spätestens einen Tag vor Ablauf der Mitgliedschaft zu kündigen.

 

Unser Fazit: "JOYclub ist DIE Erotik-Community in Deutschland. Hier treffen Sie unzählige Gleichgesinnte!"

Jetzt die Webseite www.joyclub.de besuchen
 

 

 
 
 

Schreibe einen Kommentar