Studie: Warum funktioniert das Verlieben mit Parship so gut?

Parship – alle 11 Minuten verliebt sich da jemand. Ist das so? Oder ist das nur wieder einer dieser Werbesprüche, die keinerlei Überprüfung Stand halten würden?

Kann man mit Parship überhaupt einen Partner finden? Oder ist das nur wieder Geldschneiderei auf Kosten der unglücklichen und einsamen Singles?

Parship – das erfolgreichste Partnerportal im deutschsprachigen Raum

Fakt ist, dass Parship in Puncto Partnervermittlung sehr erfolgreich ist. Die genaue Vermittlungsquote kennen wird nicht, und die wäre auch sehr schwer zu ermitteln. Aber es geben immer mehr Paare bei der Eheschliessung an, sich im Internet kennen gelernt zu haben. Und wir können davon ausgehen, dass Parship dort einen grossen Anteil daran hat.

Testsieger “Partnervermittlung”

Parhip Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grössten Partnervermittlung

 

Passende Partner in der Nähe

Seriös, handgeprüfte Profile

Vielfacher Testsieger

 
 
Partnersuche starten ❱❱

Laut eigenen Angaben beträgt die Erfolgsquote bei Parship bei stolzen 38%. Die Zahlen resultieren aus einer Mitgliederbefragung am Ende der Laufzeit. Konkret geht das so: kündigt ein Premium-Mitglied bei Parship seine Mitgliedschaft, muss es Angaben dazu machen, warum es sein Abo kündigt. Offenbar gaben 38 % an, bei Parship fündig geworden zu sein. Das stimmt doch zuversichtlich, oder?

Stimmen diese Zahlen?

Wir können davon ausgehen, dass diese Zahlen stimmen. Oder warum sollte jemand fälschlicherweise angeben, sich bei Parship verliebt zu haben?

Natürlich gibt es immer Leute, die einfach irgendetwas ankreuzen, obwohl sie den neuen Partner vielleicht gar nicht bei Parship, sondern anderswo gefunden haben. Aber ganz ehrlich: wie viele werden das sein?

Warum ist Parship so erfolgreich?

Wenn also Parship dermassen erfolgreich ist, wie funktioniert das genau?

Zum Erfolgsrezept von Parship gehören viele Faktoren. Erst das Zusammenspiel dieser Faktoren ermöglicht die hohe Erfolgsquote. Wie haben die einzelnen Erfolgsbestandteile angeschaut:

1) Hohe Anzahl an Mitgliedern
Der wichtigste Erfolgsfaktor ist ein ausreichende Anzahl an Premium-Mitgliedern. Das erscheint logisch, denn erst eine gewissen Auswahl an Kandidaten in der näheren Umgebung ermöglicht, dass man einen passenden Partner finden kann.

An dieser Stelle hat Parship ganz klar die Nase vorn. Laut Statistik gilt Parship als grösster Partnervermittler im deutschsprachigen Raum. Man kann also getrost davon ausgehen, hier die grösste Auswahl an Partnersuchenden anzutreffen.

2) Mitglieder mit hohem Bindungsinteresse
Auch das ist logisch: die einzelnen Mitglieder müssen ernsthaft auf der Suche nach einem Partner sein. Will man nur mal so rumschauen oder ist man eher auf der Suche nach oberflächlichen Bekanntschaften, ist das für die Erfolgsquote eher nicht dienlich.

Steuern lässt sich die Seriosität der Partnersuche ganz klar über den Preis für die Premium-Abos. Getreu dem Motto: was nichts kostet ist nichts wert, lässt sich ganz klar sagen: je teurer die Abos, desto ernster ist es den Mitgliedern mit der Partnersuche.

3) Persönlichkeitstest
Jaaaa, erst an 3. Stelle steht der Persönlichkeitstest für die Erfolgsquote. Da wird zwar viel Energie und Wissen hineingesteckt, aber diese Tests sollten nicht überbewertet werden. Natürlich entscheiden die Ergebnisse dieses Tests, welches Mitglied wem vorgeschlagen wird. Aber auch bei mittleren Matching-Points kann Amors Pfeil treffen. Hingegen sind Matchingpoints von 99 % noch lange kein Garant für einen Erfolg bei der Partnersuche.

Das Parship-Prinzip ist daher nur einer der Erfolgsfaktoren, mit eher mittlerem Einfluss auf den Liebeserfolg.

4) Jahreszeit
Ja, Du hast richtig gelesen: Wichtig für den Liebeserfolg von Parship sind letztlich auch die Jahreszeit und die Witterung.

Geht es auf Weihnachten zu und wird es draussen immer ungemütlicher und kälter, sucht man seinen Partner lieber bequem zuhause am Computer.

Sind die Abende jedoch lang und warm und die Biergärten voll, dann macht Partnersuchen draussen einfach mehr Spass als am Computer.

5) Individuelle Faktoren
Für die Erfolgsbilanz von Parship sind aber letztendlich auf noch individuelle Faktoren entscheidend, die Parship selbst gar nicht steuern kann. Für den Liebeserfolg entscheidend können auch die Qualität der Profile sein. Dieses kann Parship höchstens indirekt über Beratung und Tipps im Forum steuern.

Auch die Priorität der Partnersuche ist entscheidend. Sind die Mitglieder nur so nebenbei auf Partnersuche, oder ist es ihnen damit sehr ernst. Ist man noch ausserhalb von Parship auf Freiersfüssen unterwegs oder ist Parship der einzige Weg zum Liebesglück? Das sind alles Einflussfaktoren auf den Vermittlungserfolg.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass vor allem die Anzahl Mitglieder und deren Ernsthaftigkeit bei der Partnersuche einen Einfluss auf den Vermittlungserfolg haben. Beides kann Parship direkt steuern, zum einen über die Werbeintensitäten und zum anderen über die Preisgestaltung bei den Premium-Abos.

Denn eines sollte wohl jedem Partnersuchenden bewusst sein: Ist die Partnersuche billig oder gar gratis, dann führt sie eher nicht zum Erfolg. Erst dann, wenn ein Premium-Abo einen gewissen Preis hat, ist gewährleistet, dass die Mitglieder ernsthaft auf der Suche nach einem Partner sind.

Fazit

Parship kann ruhigen Gewissens als Erfolgskonzept bezeichnet werden. Eine Erfolgsquote bei der Partnervermittlung von 38% kann sich durchaus sehen lassen. Aus unserer Sicht ist diese Zahl plausibel, wenn auch nicht konkret nachprüfbar. Den weitaus grössten Einfluss auf die Erfolgsquote haben aus unserer Sicht die Anzahl Mitglieder sowie die Seriosität der Mitglieder. Weiterhin haben aber auch der Persönlichkeitstest, die Jahreszeit sowie individuelle Faktoren einen Einfluss auf die Erfolgsquote. Alles in allem ist Parship hier sehr gut aufgestellt und die Wahrscheinlichkeit, hier einen Partner zu finden, schätzen wir als sehr hoch ein.

Hier Tests zu Partnervermittlungen lesen!

Mehr zum Thema:

  1. Auf Parship verlieben? Oder ist alles nur Betrug? Ich bin der Heiner. Okay, mit dem Namen wird es immer schwierig sein, eine Frau...
  2. Meine Vorsätze fürs neue Jahr: Ich will mich verlieben!   Der Vorsatz steht fest: eine neue Liebe! Doch so schnell wie der Vorsatz gefasst...
  3. Nach Trennung wieder neu verlieben „Ich bin seit einem halben Jahr Single. Mein Freund hatte damals mit mir Schluss gemacht,...
0

Schreibe einen Kommentar