Warum kann ich mich nicht in ihn verlieben?

Ich bin wirklich ratlos und verstehe es nicht: vor einigen Monaten habe ich im Internet einen netten Mann kennengelernt. Wir haben uns seither schon viele Male getroffen und wir verstehen uns wirklich blendend. Alles ist perfekt, aber es funkt irgendwie nicht. Also nicht bei mir. Ihn hat es wohl total erwischt und er sagt mir auch, dass er sich in mich verliebt hat und gern eine Beziehung mit mir möchte.

Aber bei mir tut sich irgendwie gar nichts. Ich empfinde für ihn wie für einen Bruder, aber mehr liegt nicht drin. Ich habe immer das Gefühl, dass er in unserer Beziehung schon viel weiter ist und ich nicht hinterher komme. Er himmelt mich an und ich versuch dann auf Distanz zu gehen.

Testsieger “Partnervermittlung”

Parship Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grossen Partnervermittlung

 

Passende Partner in der Nähe

Seriös, überprüfte Profile

Vielfacher Testsieger

 
 
Partnersuche starten ❱❱

Dieser Zustand bedrückt mich immer mehr. Irgendwann möchte er sicher intim werden und dann muss ich ihn zurückweisen. Danach wird er sich sicher zurückziehen und das möchte ich ja auch nicht.

Was soll ich nur tun? Ich würde mir sehr gern eine Beziehung mit ihm wünschen, alles wäre so perfekt. Nur eben meine Gefühle nicht…

Wir hören oft solche Geschichten, manchmal von Frauen, aber auch von Männern, die sich nicht sicher sind und gefühlsmässig in der Warteschlange verharren. Warum klappt es nicht mit der Liebe, wenn der andere doch totale in einen verliebt ist?

Er zeigt seine Liebe zu stark

Wer kennt das nicht: er zeigt sehr starke Gefühle, schwört die grosse Liebe, möchte am liebsten grad heiraten? Manchmal ist das einfach zu viel. Gerade dann wenn Du Dir Deiner Gefühle noch gar nicht sicher bist, kann die starke Verliebtheit des anderen kontraproduktiv sein.

Wieso ist er dermassen verliebt, wenn wir uns doch erst so kurz kennen? Ist er wirklich in mich verliebt oder in ein imaginäres Idealbild von Dir? Macht er sich etwas vor?

Vielleicht hast Du unterschwellige Zweifel

Es kommen Zweifel auf. An seiner Liebe und natürlich auch an seiner Person. Was stört Dich genau an ihm? Ist es nur seine Verliebtheit oder ist er auch sonst nur der Mister 80%?

Oder sind die Zweifel eher von aussen gemacht? Deine beste Freundin mag ihn nicht. Oder sie hat eine unbedachte Bemerkung gemacht? Versuche, herauszufinden, was Dich vielleicht unterschwellig an ihm stören könnte. Oder war es vielleicht eine Bemerkung, die er unbedacht gemacht hat?

Du hast noch Alternativen in petto

Du hast bei Tinder noch ganz viele andere süsse Alternativen und wartest unbewusst auf einen Besseren? Scheinbare oder echte Alternativen sind immer ein Hindernis beim Kennenlernen und Verlieben. Nicht nur dass sie uns ablenken, sie versperren auch den Weg für die berühmten Schmetterlinge im Bauch.

Daher unser Tipp: Wenn Du einen Mann kennengelernt hast, dann gib ihm eine Chance und geh für einige Zeit Tinder und Co. aus dem Weg. Konzentrier Dich nur auf diesen einen und lass Deine Gefühle entscheiden. Wenn Dein Kopf nicht frei ist, weil Du nach dem Date noch bei Tinder aktiv bist, dann wird das mit dem Verlieben sicher so schnell nichts werden.

Kann man der Liebe auf die Sprünge helfen?

Ganz ehrlich? Nein! Die Liebe kommt – oder eben auch nicht. Da kann man nicht so recht nachhelfen. Auch praktische Überlegungen helfen da nicht weiter. Es nützt nichts, sich einzureden, dass er eine gute Partie wäre weil er reich oder intelligent ist. Auch dass seine Eltern mit den eigenen Eltern gut befreundet sind, ist kein Argument für eine Beziehung.

Wenn sich die Liebe nicht nach einigen Wochen einstellt, dann kannst Du es eigentlich aufgeben. Da passiert dann auch nichts mehr. Ausserdem wäre es ungefähr ihm gegenüber, die Sache unnötig in die Länge zu ziehen und ihn hinzuhalten.

Was tun, wenn die Liebe gar nicht kommt?

Das ist eigentlich ganz einfach zu beantworten: reinen Tisch mit ihm machen und die Sache beenden. Verzichte dabei auf Floskeln wie „wir können ja Freunde bleiben“, „Es liegt nicht an Dir“, „Vielleicht späterr einmal“. All das nützt ihm nichts und verletzt ihn zusätzlich. Sag ihm einfach die Wahrheit: Du hast Dich nicht verliebt. Basta! Und das ist in einer Beziehung – zumindest am Anfang – das Wichtigste.

Und für Dich bedeutet das ebenfalls, dass Du ihm in Zukunft aus dem Weg gehen musst. Solange Du mit ihm Kontakt hast, wirst Du keinen anderen Mann kennenlernen. Obwohl Du nicht in ihn verliebt bist, wirst Du durch ihn absorbiert sein.

Frei sein für etwas Neues bedeutet, sich zu lösen von dem alten. Das gilt auch für Beziehungen, die gar nie zustanden gekommen sind. Also: mach Dich frei! Und schon bald wirst Du bereit sein, für die Schmetterlinge im Bauch!

Mehr zum Thema:

  1. Meine Vorsätze fürs neue Jahr: Ich will mich verlieben!   Der Vorsatz steht fest: eine neue Liebe! Doch so schnell wie der Vorsatz gefasst...
  2. Hilfe! Warum stellt er mich nicht seinen Freunden vor? „Ich bin mit meinem Freund seit etwa einem halben Jahr zusammen und es läuft eigentlich...
  3. Studie: Warum funktioniert das Verlieben mit Parship so gut? Parship – alle 11 Minuten verliebt sich da jemand. Ist das so? Oder ist das...
0

Schreibe einen Kommentar

*

code