Online Partnersuche – ist das seriös?

Testsieger “Partnervermittlung”

Parhip Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grössten Partnervermittlung

 

Passende Partner in der Nähe

Seriös, handgeprüfte Profile

Vielfacher Testsieger

 
 
Partnersuche starten ❱❱

 
Jeder kennt das traurige Phänomen: Es ist Frühling, das schöne Wetter lädt zu einem gemütlichen Spaziergang im Park ein. Leider hat es den Anschein, dass nur glücklich verliebte Paare unterwegs sind. Singles, die alleine den Sonnenschein genießen möchten, sind weit und breit nicht zu sehen.

Natürlich handelt es sich bei diesem Eindruck nur um ein subjektives Empfinden, was nicht selten aus dem Gefühl der Einsamkeit entsteht. Alle Welt, ob jung oder alt, scheint in einer Partnerschaft zu sein, ein Alleinstehender passt da nicht ins Bild, so scheint es zumindest.

Die Realität sieht anders aus. Der typische Deutsche lebt, neusten Studien zufolge, nicht in einer festen Beziehung, sondern ist Single. Über 40 Prozent aller Haushalte in Deutschland sind Singlehaushalte, in Berlin sind es sogar fast 55 Prozent.

Dieser Zustand des Alleinsein wird für viele auf Dauer zur Belastung, weil der Wunsch nach einem Partner häufig doch irgendwann stärker ist, als der, ein eingebundenes, freies Leben zu führen. Spätestens wenn dieser Moment kommt, stehen Singles vor der Frage, wie und wo sie das passende Gegenstück kennenlernen und so die große Liebe finden können. Sicher, es werden immer mehr Single-Partys angeboten, Partnervermittlungen schießen aus dem Boden wie Pilze und der regelmäßige Club-Besuch ist auch eine Option.

Immer mehr Singles entscheiden sich jedoch für die Partnersuche im Internet, denn immerhin leben bereits 5,4 Millionen Deutsche mit einem Partner zusammen, den sie im Internet kennengelernt haben. Schätzungen zufolge bieten im Netz mehr als 2000 deutschsprachige Online- Singlebörsen ihre Dienste an. Woran aber lässt sich eine seriöse Singlebörse erkennen und was gilt es zu beachten, damit dem großen Glück nichts mehr im Wege steht?

So findest Du eine seriöse Singlebörse im Internet

Aufgrund der Vielzahl an verschiedenen Dating-Portalen im Netz sollte sich jeder Single zunächst überlegen, welche Art von Partnerschaft er sich wünscht, bevor ein Anmeldeformular ausgefüllt wird. Die Portale lassen sich grob in drei Kategorien einteilen: Singlebörsen (Kontaktanzeigen), Partnervermittlungen und Erotik-Börsen.

Singlebörsen (Kontaktanzeigen-Portale) werden eher von jüngeren Menschen genutzt. Die größten haben mehr als 6 Millionen Mitglieder, das Geschlechterverhältnis ist in den meisten Fällen ausgeglichen. Manchmal wird eine kostenlose Basis-Mitgliedschaft angeboten, die dann aber nur eine eingeschränkte Nutzung der Dating-Funktionen erlaubt. Zahlungspflichtige Mitgliedschaften dauern in der Regel drei bis zwölf Monate. Die besten Singlebörsen findest Du hier auf SingleZone im Test von Singlebörsen.

Eine Online-Partnervermittlung unterbreitet seinen Mitgliedern passende Partnervorschläge, nachdem sie Test zu ihrer Persönlichkeit, zu Vorlieben und Interessen ausgefüllt haben. Diese Portale werden eher von Singles mittleren Alters genutzt und der Mitgliedsbeitrag ist häufig höher als bei Kontaktanzeigen-Portalen, da mit persönlichem Service geworben wird. Wir haben viele Partnervermittlungen getestet und stellen hier einen Überblick unserer Test-Ergebnisse mit den besten 3 Partnervermittlungen vor.

Wer erotische Kontakte im Internet sucht, kann heute ebenfalls zwischen unterschiedlichen Portalen wählen, die sich auf diese Art von Kontaktanzeigen und die Vermittlung von Affären spezialisiert haben: die Erotik-Börsen. Hier ist besonders auf Diskretion und auf einen umsichtigen Umgang mit den persönlichen Daten zu achten.

Für alle Online-Dating-Portale gilt: Es ist sinnvoll, sich vor einer Anmeldung erst einmal einen Überblick über die Seite zu verschaffen und alle Informationen bezüglich Kosten und Leistungen genau zu studieren. Viele Angebote sind TÜV-geprüft oder wurden von der Stiftung Warentest bewertet, diese sind seriös und dem Online-Flirt steht nichts mehr im Weg.

Die Vorteile der Partnersuche im Netz

Im Internet haben auch schüchterne Zeitgenossen die Möglichkeit, sich für potentielle Partner interessant zu präsentieren. Gerade Menschen, die vielleicht in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht haben, können sich Zeit lassen, bevor sie jemandem ihr Vertrauen schenken.

Ein weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil des Online-Datings besteht darin, dass alle angemeldeten Mitglieder das gleiche Ziel haben, nämlich ihre Einsamkeit zu beenden. Aus diesem Grunde muss niemand zunächst herausfinden, ob der potentielle Traummann oder die Traumfrau noch zu haben ist.

Das persönliche Profil – darauf solltest Du achten

Das persönliche Profil, welches nach der Anmeldung bei einem Online-Portal angelegt wird, ist wie eine Visitenkarte für potentielle Partner anzusehen. Zu jedem Profil gehört mindestens ein aktuelles Foto, denn das ist aussagekräftiger als Worte und entscheidet über den ersten Eindruck, den ein Flirtpartner bekommt. Das Bild sollte clever gewählt sein und die Vorzüge des Noch-Singles betonen. Ein Lächeln wirkt immer sympathisch, übertriebenes Posieren hingegen eher abschreckend. Du hast ein interessantes Hobby? Perfekt, denn ein Bild, welches beispielsweise eine Frau beim Fußball spielen zeigt, weckt Interesse und hilft, sich von den anderen Profilen positiv abzuheben.

Häufig müssen viele Fragen beantwortet werden, um das persönliche Profil zu vervollständigen. Singles sollten sich davon nicht abschrecken lassen und ausführlich, aber nicht zu allgemein antworten. Wer kreativ, charmant und intelligent über sich erzählt, wird eher angeschrieben als jemand, der nur belanglose Phrasen von sich gibt. Wer einen stark ausgeprägten Kinderwunsch hegt oder bereits Kinder hat, sollte diese Informationen seinen Flirt-Partnern nicht vorenthalten, das könnte sonst schnell zu Enttäuschungen führen, die sich leicht vermeiden lassen. Überhaupt ist es immer sinnvoll, möglichst nah an der Wahrheit zu bleiben. Sein Alter nach unten zu korrigieren ist keine gute Idee und letztendlich möchte niemand gerne hintergangen werden.

Jetzt wird es langsam ernst- das erste Treffen

Bevor es zu einem Treffen kommt, sind dem meistens schon einige Anrufe vorausgegangen. Ist die Stimme des Gesprächspartners sympathisch? Sind die Gespräche ausgefüllt und interessant? Ist das Bauchgefühl positiv? Dann steht einem ersten Treffen nichts mehr im Weg. Der beste Ort für eine Verabredung ist ein ruhiges Cafe oder der Park, in dem es sich herrlich bei einem Picknick näher kennenlernen lässt. Besonders für Frauen gilt: Es sollte immer jemand Bescheid wissen, dass gerade ein Date stattfindet und vor allem wo. So können gefährliche Situationen vermieden werden. Ein Treffen in einer unbekannten Wohnung sollte vermieden werden, auch ein Kinobesuch ist für ein erstes Date nicht unbedingt geeignet, da eine Unterhaltung dort nicht möglich ist.

Ist die Online-Partnersuche seriös und erfolgsversprechend?

Wer sich an die Spielregeln hält und private Informationen nicht zu schnell und leichtfertig preis gibt, der muss sich keine Sorgen machen, durch das Online-Dating in Gefahr zu kommen. Die meisten großen Portale sind seriös und werden regelmäßig objektiv überprüft. Sollte ein Nutzer trotzdem einmal unangenehm auffallen, so kann ihm per Mausklick der Zugang zum eigenen Profil verwehrt werden. Im Extremfall können solche Unruhestifter von den Administratoren gesperrt werden.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass niemand Bedenken haben muss wenn er versucht, sein Liebesglück online zu finden. Auch die Erfolgsquoten sprechen für sich – sicher kennst auch Du aus Deinem Bekanntenkreis ein oder mehrere Paare, die sich über das Internet gefunden haben.
 

Mehr zum Thema:

  1. 10 Tipps für die Online-Partnersuche   Laut Statistik sucht bereits jeder zweite Single in Deutschland im Internet nach dem passenden...
  2. Den Traumpartner finden mit Online-Partnerbörsen   Hast Du das Single-Leben satt? Möchtest Du nicht mehr länger allein sein? Du bist...
  3. Gratis Singlebörsen – wie komme ich kostenlos zum Online-Flirt?   Kostenlose Singlebörsen? Ja, sie gibt es. Und die Nachfrage ist riesig. Gerade junge Menschen,...

Schreibe einen Kommentar