Mir gefallen Männer – ich glaub ich bin schwul!

Hey, ich bin der Arndt. Und ich habe ein Problem: Ich fühle mich zu anderen Männern hingezogen. Soll ich meine Frau verlassen?

Aber der Reihe nach. Meine Frau und ich sind seit 12 Jahren verheiratet. Nicht ganz glücklichdenn in in den letzten fünf Jahren habe ich eine Anziehungskraft auf andere Männer entwickelt. Ich verstehe nicht wirklich, woher diese Gefühle kommen oder warum sie sich so gut anfühlen – nachdem ich dachte, dass meine Sexualität gefestigt ist.

Testsieger “Partnervermittlung”

Parship Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grossen Partnervermittlung

 

Passende Partner in der Nähe

Seriös, überprüfte Profile

Vielfacher Testsieger

 
 
Partnersuche starten ❱❱

Ich fühle mich immer noch zu Frauen hingezogen, auch zu meiner Frau Aber ich fühle mich zu Männern hingezogen, und zwar in einer Weise, die mich fragen lässt, ob ich zumindest bisexuell bin. Meine Frau ist eine starke konservative süddeutsche Frau und würde ein Coming Out nie akzeptieren. Also habe ich diesen Teil von mir irgendwo tief in mir versteckt. Wenn diese Gefühle nicht nachlassen, ist es dann Grund genug für mich, meine Frau zu verlassen? Ich liebe sie, und ich würde bleiben wollen, wenn sie das über mich akzeptieren könnte. Aber ich will nicht das Gefühl haben, dass ich nicht ich selbst sein kann, wenn ich bei ihr bin. Ich will sie nicht betrügen, aber ich will mich auch nicht immer fragen, wie es ist, mit einem Mann zusammen zu sein.

Es gibt auch familiäre Auswirkungen, da ich viele enge Beziehungen verlieren würde. Wenn meine Familie erfahren würde, dass ich vielleicht etwas anderes als ein geradliniger Familienvater bin, das gäbe einen riesen Aufschrei. Was ist zu tun?

Schwul und dennoch verheiratet?

Tatsache ist, dass unsere Sexualität ein ganzes Spektrum abdeckt und einige von uns Vorlieben für Menschen beiderlei Geschlechts entwickeln. Es ist normal, zumindest gelegentlich, Fantasien darüber zu haben, wie Sex mit dem gleichen Geschlecht ist.

Und einige haben sie bewusster als andere. Frühere Kulturen gingen damit mehr oder weniger locker um. In den meisten Kulturen war gleichgeschlechtliche Liebe schon immer verpönt. Im alten Griechenland hingegen galt die Liebe unter Männern als besonders heroisch.

Liebe ist nicht immer eindeutig

Die meisten Menschen fühlen sich eindeutig zu einem bestimmten Geschlecht hingezogen. Und davon wiederum sind die meisten heterosexuell, etwa 5 % gelten als homosexuell. Allerdings sind die Daten nicht klar belegbar, weil es immer noch viele Menschen gibt, die ihre sexuellen Neigungen lieber verschweigen.

Klar ist aber, dass es recht viele Menschen gibt, die eindeutig bisexuell sind und eine grosse Grauzone wiederum gibt in Umfragen an, mit dem Gedanken der gleichgeschlechtlichen Liebe zu liebäugeln.

Gibt es zum Beispiel einen bestimmten Mann, den Du als “heiß empfindest? Vielleicht trägt Deine Neugierde auf Männer eine Art psychologischen Symbolismus – d.h., dass Du auf mehr emotionale Freiheit und Akzeptanz von “unmännlichen” Aspekten von Dir hoffst. Das könnte besonders dann der Fall sein, wenn Du Dich unter Druck gesetzt fühlst, “stark” oder “hart” (wie Deine Frau, wie es klingt) in einer konservativen Umgebung zu sein. Wenn Dein Verlangen nach Männern akzeptiert würde, hättest Du vielleicht einen größeren emotionalen Spielraum. Oder vielleicht ist die Idee, diese Kraft aufzugeben, um sich geschützt zu fühlen, Teil des Reizes. Manchmal ist es schön für uns Jungs, den Superman-Umhang abzunehmen und jemand anderen fahren zu lassen, besonders wenn es uns an engen männlichen Beziehungen mangelt.

Weil es uns Jungs so oft verboten ist, verletzlich oder “emotional” zu sein – was wir sind; trotz allem, was die Kultur über Mars vs. Venus sagt, sind wir einfach auf verschiedene Weise emotional – können wir uns manchmal nach intimeren, aber nicht unbedingt physischen Beziehungen zu Männern sehnen. Oder wir haben sexuelle Wünsche, die emotionale Sehnsüchte nach VerbinDung enthalten.

So unangenehm und beschämend es auch sein mag, jeder von uns ist einzigartig in dem, was wir wünschenswert finden, und während das sexuelle Verlangen oft mysteriös oder sogar beängstigend ist, wenn man es einkocht, hängt es mit Sehnsüchten nach Liebe, Zuneigung und Sicherheit zusammen. In gewisser Weise ist der ganze Sturm und Drang über Sexualität ein Ablenkungsmanöver.

Wirklich bisexuell oder nur eine verlockende Vorstellung

Unser Arndt muss sich also ernsthaft die Frage stellen, ob er vielleicht bisexuell ist. Oder ob ihn nur die Vorstellung reizt, etwas Verbotenes zu tun, indem er Sex mit einem Mann hat.

Wie kann er das herausfinden? Ganz einfach: indem er seinen Fantasien einfach mal freien Lauf lässt. So hart wie es vielleicht klingen mag, aber anders wird er es nicht herausfinden können. Selbstverständlich ist in seiner Situation besondere Vorsicht geboten. Das beginnt bei absoluter Geheimhaltung gegenüber seiner Frau und geht bis zu Safer Sex. Gerade im Umgang mit Männern aus der Gay-Szene ist medizinische Vorsicht geboten – auf die Gefahr hin dass wir hier mehr als nur ein Klischee bedienen.

Und dann wird Arndt merken, ob seine Fantasien in der Realität so toll sind. Vielleicht merkt er ja dann, dass es seine Erwartungen ganz und gar nicht erfüllt und er sich sicher nie mehr auf so etwas einlassen wird.

Oder aber, diese Erfahrung weckt in Ihm eine ganz neue Erlebniswelt. Ein Begehren und ein Verlangen, wie er es mit einer Frau noch nie erlebt hat. Dann sollte er sich irgendwann einmal eingestehen.

Heterosexuell, bisexuell oder doch schwul – was tun?

Vielleicht findet Arndt ja heraus, dass Sex mit Männern doch nicht so toll ist, dann kann er die Sache als Erfahrung abtun und sich wieder seinem Familienleben widmen.

Vielleicht findet er aber auch heraus, dass der Sex mit Männern ihm ja Spass macht. Soviel Spass, dass eine Fortführung der Ehe für ihn nicht mehr möglich ist. Dann muss er eine EntscheiDung treffen, die wehtun wird. Möglicherweise hilft ihm das Gespräch mit einem Sexualtherapeuten. Hier kann er sich ganz anonym beraten lassen. Auf jeden Fall sollte er nichts überstürzen und sich mögliche Konsequenzen von EntscheiDungen gut überlegen.

Mehr zum Thema:

  1. Hilfe! – Ich glaube mein Mann ist schwul!!! „Mein Mann und ich sind seit 11 Jahren verheiratet und wir führen eine wirklich harmonische...
  2. Partnersuche: In diese Eigenschaften verlieben sich Männer Frauen fragen sich oft, warum sich Männer in diese oder jene Frau verlieben. Die sieht...
  3. Das erfolgreiche Seitensprung-Profil – für Männer   Hallo Männer! Seid ihr auf einem Seitensprung-Portal angemeldet, aber der Erfolg ist bisher noch...
0

Schreibe einen Kommentar