Fremdgehen – erste Anzeichen und wie Du damit umgehen solltest

Fremdgehen bezeichnet allgemein eine sexuelle Beziehung ausserhalb der eigenen Beziehung. Das Fremdgehen eines Partners zu erkennen, ist nicht immer leicht. Du kannst natürlich einen Verdacht haben, aber gleichzeitig möchtest Du keine falschen Anschuldigungen machen. Es ist also eine schwierige Situation, wenn dabei noch Eifersucht aufkommt und es Hinweise auf einen Seitensprung gibt. Das macht es erforderlich, in der Beziehung besonders wachsam zu sein.

Warnsignale für das Fremdgehen des Partners

Es gibt einige Anzeichen dafür, dass es Untreue in der Beziehung gibt. Dazu gehört zum Beispiel eine Flaute im Bett. Das kann zwar auch andere Ursachen haben – wie etwa Stress im Job -, aber wenn es längere Zeit anhält, ist der Grund dafür nicht selten eine Affäre. Wenn Dein Partner immer den Raum verlässt oder nervös wird, sobald er eine Nachricht auf sein Handy bekommt, dann solltest Du hellhörig werden. Natürlich muss kein Partner in einer vertrauensvollen Beziehung seine sämtliche Kommunikation offenlegen, aber wenn es offensichtlich ist, dass er oder sie die Anrufe in Deiner Gegenwart vermeiden will, dann kann das ein Zeichen für Untreue sein – vielleicht ruft die Geliebte ja ständig an, um sich für die schöne Nacht zu bedanken? Wenn sich dazu noch das gesamte Verhalten des Partners ändert und das fröhliche Miteinander und das Lachen verschwinden, kann das darauf hindeuten, dass einer der beiden schon jemand anderem schöne Augen macht. Bleiben dazu noch die Komplimente aus und unternimmst Du immer seltener etwas mit dem Partner zusammen, sollte man sich fragen, ob die Freizeit nicht stattdessen mit einer anderen Person geteilt wird.

Woran Untreue zu erkennen ist

Verschwindet ein Partner immer öfter, verreist oder ist einfach nicht verfügbar, kann es sein, dass er lieber Tisch und Bett mit jemand anderem teilt. Wenn Du die Freunde des Partners darauf ansprichst, werden sie wahrscheinlich weiterhin loyal sein, aber sich trotzdem komisch verhalten und vielleicht in Ausreden verstricken. Dein Bauchgefühl wird Dir sagen, dass dieses ausweichende Verhalten des Partners sehr wohl ein guter Grund für Eifersucht sein kann. Wenn das immer öfter vorkommt, solltest Du auf Deinen sechsten Sinn hören. Das Duschen zu ungewöhnlichen Zeiten, der Duft eines neuen Parfüms oder von Zigaretten, der an der Kleidung haftet – das sind Indizien dafür, dass der Partner einen Seitensprung hatte. Spricht man ihn oder sie darauf an und kann er Dir bei der Antwort nicht in die Augen sehen, ist die traurige Wahrheit schon fast auf dem Tisch. Alle extremen Abweichungen beim Sex können ebenfalls auf Untreue zurückzuführen sein. Natürlich kann der Partner sich auch von erotischer Literatur beeinflussen lassen, viel wahrscheinlicher ist es jedoch, dass er sich die neue Inspiration durch das Fremdgehen geholt hat. Neue Tricks und Dinge, die man beim Sex noch nie zuvor mit dem Partner geteilt hat, sind nicht mehr nur Phantasien, sondern vielleicht schon mit der Affäre ausgelebt worden.

Wie Du Dich bei einem Seitensprung verhalten solltest

Als Fazit dieser Erkenntnisse ist es ratsam, seinen Verdacht gründlich zu hinterfragen, bevor Du Deine Beziehung aufs Spiel setzt. Es ist in der Regel sehr verletzend, wenn der geliebte Partner Dich betrogen hat, aber wenn es eine einmalige Sache war, lohnt es sich auf jeden Fall für seine Liebe zu kämpfen. Sollte der Vertrauensmissbrauch nach einer gewissen Zeit wieder vorkommen und sich das Verhalten des Partners nicht ändern, kannst Du immer noch entscheiden, ob Du ihm oder ihr noch eine Chance geben willst oder nicht. In jedem Fall ist es wichtig, dass Du die Wahrheit über das Verhalten Deines Partners erkennst. Auf diese Weise kannst Du für die Zukunft daraus lernen, um diese Muster des Betrugs nicht noch einmal hinnehmen zu müssen. Eine Affäre entwickelt sich normalerweise nicht von heute auf morgen, es gab zuvor oft schon Probleme in der Beziehung, die von beiden Seiten ausgehen können. Doch der, der betrogen wurde, kann lernen zu verzeihen und der andere Partner kann das Fremdgehen beenden. Es ist in einer solchen Lage oft hilfreich, wenn sich das Paar von einer entsprechenden Beratungsstelle helfen lässt. Das zeugt nicht etwa von Schwäche, sondern im Gegenteil, von der Reife, seine Schwierigkeiten zu erkennen und an ihnen zu arbeiten

Eine Affäre, ein einmaliger Seitensprung oder Untreue, kommen in einer Beziehung nicht ohne Grund vor. Der andere Partner kann sich vernachlässigt fühlen, sucht Aufmerksamkeit oder wünscht sich ein abwechslungsreicheres Sexualleben. Wenn beide sich aufeinander zu bewegen, anstatt nach einem Betrug die Trennung sofort zu vollziehen, können sie eine noch tiefere Bindung erfahren und neues, gegenseitiges Verständnis aufbauen.
 

Mehr zum Thema:

  1. 10 Anzeichen, wann Du Schluss machen solltest   1. Du gehst gemeinsamen Treffen aus dem Weg 2. Ihr habt euch nichts mehr...
  2. Hilfe – mein Partner geht zu Prostituierten – wie soll ich damit umgehen? Es war Samstag. Wieder einmal verbrachte ich einen Abend allein vor dem Fernseher. Das war...
  3. Die erste gemeinsame Wohnung: Wo zusammenziehen? Die erste gemeinsame Wohnung kann Deinen Partner und Dich auf eine harte Probe stellen. So...

Kommentare

  1. Sabine  Juli 27, 2013

    Wenn ich merken sollte, dass mein Mann zu einer Prostituierten geht dann würd er aber eins auf die Rübe kriegen!

    antworten

Schreibe einen Kommentar