So überwindest Du Deine Schüchternheit – 7 Schritte zu neuen Beziehung

Schüchterne Menschen haben es generell nicht einfach im Leben. Häufig werden diese von selbstbewussteren und „lauteren“ Menschen im Beruf, in der Schule, im Freundeskreis und im Verein übertrumpft und teilweise sogar einfach übergangen. Schüchterne Leute gelten nicht selten als langweilig und eigenwillig. Dies muss jedoch gar nicht der Fall sein: Die meisten schüchternen Menschen erweisen sich, sollten diese erst einmal näher kennengelernt werden, als zuverlässige Freunde, mit denen viele Abenteuer erlebt werden können.

Auch in der Liebe erweist sich Schüchternheit nicht selten als großes Problem. Mögliche Flirtpartner können nämlich häufig nicht einschätzen, ob es sich wirklich einfach nur um sehr ruhige und zurückhaltende Personen handelt, oder ob diese einfach kein Interesse an einem Flirt haben.

Testsieger “Partnervermittlung”

Parhip Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grössten Partnervermittlung

 

Passende Partner in der Nähe

Seriös, handgeprüfte Profile

Vielfacher Testsieger

 
 
Partnersuche starten ❱❱

Auch fällt es schwer, einen Gesprächseinstieg zu finden, wenn nur eine der beiden Personen offen und redefreudig auftritt. Um unangenehme Redepausen zu vermeiden, orientieren sich die meisten flirtwilligen Personen daher an Flirtpartner, die direkt offen und interessiert wirken. Schüchterne Menschen bleiben hingegen zumeist sozial isoliert und haben massive Probleme damit, einen festen Partner oder auch nur einen kurzen Flirt zu finden.

Hier findest Du die besten Tipps, wie Du auch als schüchterner Mensch schon bald Erfolg beim Flirten hast:

1. Online Partnersuche

In den letzten paar Jahren sind Online-Partnerbörsen immer beliebter geworden. Inzwischen lernen sogar schon die meisten Menschen in Deutschland ihren Partner über das Internet kennen. Gerade für schüchterne Menschen ist diese Kontaktmöglichkeit hervorragend geeignet. Die Chats und sonstigen Konversationen sind recht unverbindlich und vielen schüchternen Menschen fällt es viel leichter, ihre Gedanken zu verschriftlichen als gegenüber einer Person in einer realen Begegnung zu formulieren. Bei der Online-Partnersuche können es besonders schüchterne Personen sehr langsam angehen lassen und erst einmal nur über mehrere Wochen oder sogar Monate mit ihrem Schwarm schreiben, bevor es zu einem echten Date kommt. Dies lässt das Vertrauen langsam wachsen, so dass die erste reale Begegnung dann zumeist entspannt abläuft.

Toll ist auch, dass Du beim Online-Flirten Kontakte unkompliziert wieder abbrechen kannst. Gerade schüchterne Menschen müssen sich in einem solchen Fall nicht damit stressen, welche Worte dem Flirt auf freundliche Art und Weise mitteilen, dass kein weiteres Interesse besteht.

2. Freunde um Rat fragen

Besonders hilfreich kann es für Dich auch sein, Dich gezielt auf das Verlieben und auf Dates mit Flirtpartnern vorzubereiten. Die meisten Menschen schwören hierbei in Bezug auf die richtige Kleidung und den optimalen Gesprächseinstieg auf Tipps und Tricks von Freunden. Da die Personen, die mit besonders schüchternen Menschen befreundet sind, in der Regel die Hemmungen ihrer Freunde kennen und lieben (sonst würde es die Freundschaft ja nicht geben), sind diese zumeist gerne behilflich.

3. Vor dem Spiegel üben

Auch kann es eine tolle Vorbereitung auf reale Flirtsituationen sein, wenn Du mögliche Dates und Smalltalks daheim vor dem Spiegel übst. Hierbei kann sowohl die Kleiderwahl noch einmal gecheckt als auch die Mimik und Gestik analysiert und dann gezielt optimiert werden. Beim Üben vor dem Spiegel sind die schüchternen Personen zumeist in vertrauter Umgebung und allein. Dies schafft ein Wohlbehagen und erlaubt eine perfekte Vorbereitung auf ein reales Date.

4. Rückblick auf bisherige Dates

Schüchterne Menschen denken nicht gerne an Niederlagen und an negative Erlebnisse aus ihrer Vergangenheit. Gerade schlechte Erfahrungen können Dir jedoch dabei helfen, in einer ähnlichen Situation in Zukunft selbstbewusster und souveräner aufzutreten. Es macht daher Sinn, sich bisherige Dates und deren Verlauf noch einmal ins Gedächtnis zu rufen und zu überlegen, was hätte an welcher Stelle besser gemacht werden können. Eine solche ehrliche Analyse kann für künftige ähnliche Situationen nur hilfreich sein.

5. Die richtige Kleiderwahl

Besonders schüchterne Menschen sollten bei einem ersten Date oder auch bei dem Erstellen von Fotos für das Online-Profil für eine Flirtbörse darauf achten, dass Kleidung gewählt wird, in der sich die Betroffenen besonders wohlfühlen. Es ist erwiesen, dass ein Outfit, in dem man sich wohl fühlt, das Selbstbewusstsein stärkt und ein allgemeines Wohlbefinden schafft. Auch kann es sehr hilfreich sein, wenn Du dir für diesen Zweck in komplett neues Outfit zulegst. Neue Kleidung schafft immer gute Laune, die in realen oder in Online-Dates schnell auf den Gegenüber abfärben und diesen in den Bann ziehen kann.

6. Sich Zeit geben

Schüchterne Menschen setzen sich sehr häufig unter Druck. Dies ist in den meisten Fällen jedoch überhaupt nicht nötig. Im Normalfall findest Du die Liebe sowieso dann, wenn Du überhaupt nicht damit rechnest. Eine verbissene und zwanghafte Partnersuche wirkt auf mögliche Flirtpartner zudem eher abschreckend. Dies sollte natürlich nicht der Fall sein, Flirten sollten nie wie ein anstrengender Job oder eine lästige Verpflichtung empfunden werden.

7. Rausgehen und Spaß haben

Online-Dating-Börsen sind sehr gut dafür geeignet, mit möglichen Flirtpartnern schnell und unkompliziert in Kontakt zu kommen. Auch ist beim Online-Dating besonders toll, dass das Flirten völlig zeit- und ortsunabhängig möglich ist. Im „realen Leben“ ist es meist nämlich so, dass sich fast nur auf Partys und in leicht angetrunkenem Zustand interessante Flirts für Dich ergeben. Nichtsdestotrotz sollten Fans von Online-Dating die Realität nicht aus den Augen verlieren. Warum also nicht rausgehen und Spaß haben? Im Fitnessstudio, auf Partys, beim Shopping, im Schwimmbad und im Park haben sich schon die schönsten Romanzen entwickelt. Zudem fällt Dir das Flirten in entspannter Atmosphäre viel leichter.

Fazit – Verlieben als schüchterner Mensch

Schüchterne Menschen haben es generell nicht leicht, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen. Besonders die Partnersuche gestaltet sich für schüchterne Menschen mitunter besonders schwierig. Dennoch können und sollten schüchterne Menschen an sich arbeiten und gezielt selbstbewusster werden. Dies bringt automatisch viele Vorteile in Job und Freizeit mit sich.

Neben vielen anderen möglichen Strategien ist gerade das Online-Dating eine tolle Möglichkeit in vertrauter und entspannter Atmosphäre Kontakte zu knüpfen und das Ganze erst einmal langsam angehen zu lassen. Zwar haben viele Menschen Vorbehalte gegenüber dem Online-Dating, hierfür gibt es aber eigentlich keinen Grund. Schlussendlich sollten schüchterne Menschen alle Möglichkeiten ausschöpfen, um Kontakte zu knüpfen, so auch das Online-Dating ausprobieren. Jede Erfahrung und jedes Gespräch macht nämlich selbstbewusster und stärker für die Zukunft, so dass schüchterne Menschen häufig gar nicht mehr lange schüchtern sind, wenn diese erst einmal ihr Blockaden lösen konnten.

 

Hier Tests zu Partnervermittlungen lesen!

Mehr zum Thema:

  1. Erotikportale – Was, wenn ich keine feste Beziehung suche? Sehnst Du Dich auch ab und zu nach Zweisamkeit und schönen Stunden der Erotik, ohne...
  2. Beziehung am Arbeitsplatz: Vorteile und Nachteile   Viele Menschen lernen ihre Partner am Arbeitsplatz kennen, da sie dort einen Großteil ihrer...
  3. 5 Tipps für eine gute und glückliche Beziehung   Eine gute und glückliche Beziehung aufzubauen ist in der heutigen Zeit schwer, aber nicht...
0

Schreibe einen Kommentar