Partnersuche für über 60jährige

Wolfgang

“Seit meine Frau vor vier Jahren verstorben ist, lebe ich nun allein. Meine Kinder kommen nur selten vorbei und so bin ich die meiste Zeit einsam und grüble vor mich hin. Dabei wäre es doch so schön, wenn ich wieder eine liebe Partnerin hätte. Eine Frau, mit der ich reisen kann und gemeinsam den letzten Lebensabschnitt verbringen kann. Doch wo soll ich diese Frau kennen lernen? Auf Spaziergängen lerne ich zwar manchmal Frauen kennen, aber bis auf ein zwei nette Sätze passiert da nicht viel. Ausserdem sind die meisten Damen in meinem Alter verheiratet. Gibt es einen Ort, wo ich Gleichgesinnte in meinem Alter treffen kann? Ich möchte mal wieder so richtig verliebt sein!”

Wolfgang, 67

Gemeinsam alt werden – eine Illusion?

Wenn man im Alter plötzlich alleine dasteht, kann die Einsamkeit schnell aufs Gemüt drücken. Während junge Menschen nach einer Trennung schnell wieder einen neuen Partner finden oder zumindest auf ein grosses Netzwerk aus Freunden zurückgreifen können, fallen Senioren schnell in die Einsamkeit. Meist ist der Freundeskreis nicht mehr so gross und die Kinder haben ihr eigenes Leben und eigentlich nie Zeit. Daher ist eine Trennung oder auch der Tod des eigenen Partners für Senioren besonders schwer zu verkraften.

Kommt hinzu, dass ältere Menschen kaum noch Gelegenheit haben, einen geeigneten Partner kennen zu lernen. Es fehlen einfach die Gelegenheiten, die jungen Menschen zur Verfügung stehen. Mit 60+ geht man am Samstagabend nicht mehr in einen Club und lässt sich mit lauter Musik beschallen. Auch sportliche Aktivitäten oder der Beruf scheiden als Plattform zum Kennenlernen zunehmend aus. Was können ältere Menschen also tun, wenn sie im Alter nicht alleine sein wollen?

Die klassische Zeitungsannonce

Viele ältere Menschen gehen noch immer den Weg über die klassische Zeitungsannonce. Dort kann man einen Partner suchen oder auch nur jemanden, mit dem man in die Ferien fahren kann oder der einen auf Spaziergängen bgleitet.

Eine Zeitungsannonce hat den Vorteil, dass man keinen Computer und keinen Internetanschluss dafür benötigt. Innerhalb kürzester Zeit lassen sich dadurch sehr viele Menschen erreichen und entsprechend hoch ist möglicherweise auch die Antwort-Quote.

Ein Nachteil einer Zeitungsannonce ist jedoch, dass das Inserat nur einmalig erscheint. Entscheidet sich aber Dein Traumpartner genau eine Woche nach dem Inserat, auf Partnersuche zu gehen, werdet ihr euch nie begegnen.
 

Testsieger “Partnervermittlung”

Parhip Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grössten Partnervermittlung

 

Passende Partner in der Nähe

Seriös, handgeprüfte Profile

Vielfacher Testsieger

 
 
Partnersuche starten ❱❱

Online Partnersuche für Senioren

Eine Alternative zur klassischen Zeitungsannonce ist daher der Weg über eine Partnervermittlung im Internet. Die wohl bekannteste dieser Partnervermittlungen ist Parship. Unabhängig vom Alter kann hier jeder auf Partnersuche gehen. Aber es gibt auch noch viele andere Anbieter, einige sind sogar auf Senioren spezialisiert.

Einzige Voraussetzung für die online Partnersuche ist das Vorhandenseins eines Computers sowie eines Internetanschlusses. Da die meisten Senioren heutztage bereits über diese Ausrüstung verfügen, sollte dem Glück via Internet nichts im Wege stehen.

Ungeahnte Möglichkeiten für die Partnersuche 60+

Während man ab einem bestimmten Alter im täglichen Leben kaum noch einen passenden Partner finden kann, bietet die online Partnersuche diesbezüglich riesige Chancen. Hier trifft man in der gehobenen Altersgruppe immer mehr Menschen, die nach einer Trennung oder dem Tod des Partners wieder die Schmetterlinge im Bauch suchen. Laut einer Erhebung der beliebten Partnervermittlung ElitePartner, ist jedes zehnte ElitePartner-Mitglied über 60! Das zeigt, dass immer mehr ältere Menschen den Schritt ins Internet und zu den online Partnervermittlungen wagen.

Die Vermittlungschancen sind hier ungleich höher als im täglichen Leben. Anhand eigener Suchkriterien lassen sich die geeigneten Kandidaten schnell herausfiltern. Auch eine Kontaktaufnahme ist weniger kompliziert als im realen Leben, zumal Senioren diesbezüglich oft ungeübt und ängstlich sind. Online ist das alles kein Problem. Hier lassen sich in aller Ruhe Texte für die erste Kontaktaufnahme verfassen. Man merkt dann auch recht schnell, wer zu einem passt, und wer eher nicht in Frage kommt.

Im Gegensatz zu jüngeren Menschen haben Senioren oft sehr konkrete Vorstellungen, was sie von einem potenziellen Partner erwarten. Umso mehr Sinn macht es, die Partnersuche ins Internet zu verlagern. Nur hier lassen sich die gewünschten Kriterien klar definieren und sozusagen die Partnersuche massschneidern. Das immer mehr Senioren auf diesen Portalen angemeldet sind, sollte es auch an passenden Kandidaten nicht mangeln.

Spezielle Partnervermittlungen für Senioren

Es gibt mittlerweile Partnervermittlungen für alle Bevölkerungsschichten, und natürlich auch Partnervermittlungen speziell für Senioren. Doch macht es wirklich Sinn, sich auf einem spezialisierten Portal anzumelden?

Die wenigen Partnervermittlungen, die sich auf Senioren spezialisiert haben, haben uns wenig überzeugt. Die meisten arbeiten ohnehin mit den herkömmlichen Partnervermittlungen zusammen, so dass man sich auch direkt dort anmelden kann.

Besonders zwei Partnervermittlungen verfügen eigenen Angaben nach über eine ausreichend hohe Quote an Senioren:

Parship.de
ElitePartner.de

Erfreulicherweise ist auch das Geschlechterverhältnis bei den Ü60 bei beiden Partnervermittlungen wieder sehr ausgeglichen.

Einem Versuch steht also nichts im Wege: die Anmeldung ist kostenlos und so kannst Du erst einmal unverbindlich schauen, ob das etwas für Dich wäre. Ohne gerade ein finanzielles Risiko einzugehen.

Mit Ü60 noch einmal richtig verliebt sein?

Erna“Ich habe es versucht und mich bei Parship.de angemeldet. Und es war unglaublich. Ich bekam ganz viele Zuschriften von ganz vielen netten Herren aus meiner Umgebung. Ich hätte nie gedacht, dass das Interesse an einer “alten Schachtel” wie mir noch so gross ist. Das hat meinem Ego richtig gutgetan. Und nach einigen Mails hin und her, entschloss ich mich, einige der Herren zu treffen. Es waren immer sehr herzliche Treffen und wir hatten jedesmal sehr viel Spass. Aber einmal hat es dann richtig gefunkt: Wolfgang wohnt ganz in meiner Nähe und wir haben uns auf Anhieb richtig gut verstanden. Nach einigen Treffen mit ihr hatte es mich dann so richtig erwischt: ich bin wieder verliebt wie mit 20! Ich hatte schon vergessen wie sich das anfühlt. Ohne Parship hätte ich meine zweite grosse Liebe nie gefunden!”

Erna, 64
 
 

Mehr zum Thema:

  1. Senioren auf Partnersuche – Immer mehr Senioren finden übers Internet die grosse Liebe Partnerbörsen im Internet sind längst nicht mehr nur etwas für junge Leute! Immer mehr Senioren...
  2. Partnersuche im Herbst – der beste Zeitpunkt   Du bist schon lange Single und sehnst Dich nach Zweisamkeit? Die fehlt die Geborgenheit...
  3. Die Strategie der Partnersuche Familienplanung, Lebensplanung, Karriereplanung – alles wird heutzutage straff durchgeplant, nichts dem Zufall überlassen. Nur bei...

Schreibe einen Kommentar