Mein Weg zum Traumpartner – mit Parship

Im Januar 2017 stellte ich das erste” Dating – Profil” meines Lebens bei ” Parship” online. Ich hatte eine langjährige Beziehung hinter mir und war neugierig, selber einmal “Single- Portal – Luft” zu schnuppern.

Regelmäßig lauschte ich gebannt den witzigen Dating- Geschichten meiner Single-Freundinnen, die bei anderen Plattformen angemeldet waren. Einige hatten über die Portale bereits erfolgreich die Liebe bzw. einen Partner gefunden, wieder andere neue Bekannte und Freunde dazugewonnen.

Testsieger “Partnervermittlung”

Parhip Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grössten Partnervermittlung

 

Passende Partner in der Nähe

Seriös, handgeprüfte Profile

Vielfacher Testsieger

 
 
Partnersuche starten ❱❱

Die Erlebnisse waren mit Pointen gespickt und trieben mir stets vor Lachen Tränen in die Augen. Ich war aufgrund der Berichte auf alles vorbereitet; auf Verabredungen, die sich in “drehbuchreife” Komödien verwandelten, auf nüchtern- sachliche Treffen und auf chaotische Dates.

Aber ich war nicht auf das gefasst, was passierte als ich Tim traf. Er schrieb mich Anfang des Jahres 2017 an und wir vereinbarten zeitnah das erste Treffen.

Er war umwerfend witzig, entwaffnend charmant, intelligent und attraktiv. Mit ihm fühlte sich alles ” leicht” an. Unsere Treffen waren ungezwungen, locker und einzigartig. Die Atmosphäre zwischen uns war besonders.

Ich ertappte mich dabei zu hinterfragen, welches Drehbuch zu uns passen würde. Ich fand keine Antwort, denn zwischen uns lag etwas, das sich nicht in Muster pressen ließ. Weder in eine Romatic- Comedy noch in einen Liebesfilm.

Seit Februar 2017 gehen wir gemeinsam durch das Leben und schreiben unser eigenes Drehbuch. Ich bin unfassbar glücklich durch meine Mitgliedschaft bei ” Parship” meinen persönlichen ” Mr. Right”; meine unverwechselbare Liebe, gefunden zu haben.

Mein Profil bei Parship

Anfang des Jahres 2017 erstellte ich mein Profil bei Parship. Ich kam gerade frisch aus einer Beziehung und sah in der Plattform in erster Linie die Möglichkeit, unkompliziert neue und interessante Bekanntschaften schließen zu können.

Die Vorstellung, auf diese Weise zeitnah “meinen” Traummann oder einen Partner zu finden, hatte ich nicht. Ich, die vorher noch nie auf einer Dating- Plattform angemeldet war, war positiv überrascht von den sympathischen Männern, die mich nach kurzer Zeit anschrieben. Offenbar waren bei Parship viele normale und sympathische Leute angemeldet.

Dennoch sah ich die Kontaktaufnahme locker. Eine gesunde Skepsis hielt ich für angebracht, da ich durch meine Freundinnen wusste, dass Online – Bekanntschaften das Potential besitzen, sich ohne Vorwarnung als ” Überraschungstüte” zu entpuppen. Würde das bei Parship auch so werden?

Der erste Kontakt

Abends nach der Arbeit las ich meine Dating Nachrichten und Anfragen und verschickte selber einige Nachrichten. Schließlich entdeckte ich die Mail von Tim.
Tim hatte eine kurze, aber lustige Nachricht geschickt, die sich auf Angaben in meinem Profil bezogen. Da mir seine pointierte und humorvolle Schreibweise und sein Foto gefielen, beantwortete ich seine Anfrage.

Zu meiner Überraschung reagierte er sofort. So entwickelte sich eine ungezwungene und kurzweilige Kommunikation, die mir permanent ein Lächeln ins Gesicht zauberte.
Mich irritierte, das mich seine Art zu schreiben so amüsierte, obwohl ich ihn nicht kannte. Wir unterhielten uns über scheinbar belanglose Dinge; über das Wetter, unser Lieblingseis, Serien, Clubs, Hobbies und über Relikte aus unserer Kindheit.

Da wir beide in den 1980 er – Jahren geboren worden sind, entwickelten die Gespräche schnell eine Eigendynamik, die mich gefangen nahm. Wir hatten einen super tollen Abend.

132 Matching-Punkte!

Bevor ich ins Bett ging, fiel mir das Herz mit den Matching- Punkten ins Auge, das neben seinem Parship-Bild prangte. 132. ” Krass”, dachte ich. Vielleicht galt das als plausible Erklärung dafür, warum mich das Schreiben mit ihm so gefangen nahm.

Während der Arbeit musste ich ständig an unsere lustige Kommunikation denken. Würde sich die Entwicklung am Abend weiter so positiv fortsetzen, oder gäbe es einen Wendepunkt?
Abends setzte sich unsere interessante Unterhaltung via Parship fort. Dieser Mann war einfach unglaublich. Er beherrschte sämtliche Repertoires; von witzig und clever bis ernsthaft. Diese Kombination veranlasste mich, mutiger zu werden.

Da ich ihn unbedingt ” real” kennenlernen wollte, fragte ich ihn nach einem Treffen. Zuerst war ich geschockt von meinem eigenen Mut, war ich doch für gewöhnlich ein ” Angsthase”. Tim, der nur 10 km von mir entfernt wohnte, stimmte spontan einem Treffen für den nächsten Tag zu. Wir vereinbarten einen Treffpunkt in der benachbarten Großstadt unser beider Wohnorte.

Das erste Date

Am Tag unseres ersten Treffens war ich unglaublich aufgeregt. Bereits 30 Minuten vor der verabredeten Zeit fand ich mich an unserem Treffpunkt ein; einem gemütlichen Café. Ungeduldig lief ich vor dem Eingang auf und ab.

Schließlich nahm ich einen gutaussehenden Mann Anfang 30 mit brauner Kurzhaarfrisur und einem verschmitzten Lächeln wahr. Grinsend lief er auf mich zu. Als er bei mir angelangt war, streckte er seine Hand zur Begrüßung aus. Verlegen begrüßte ich ihn.

Nachdem wir Platz genommen und unsere Bestellung aufgegeben hatten, hielt ich nach einem Gegenstand Ausschau, der potentiellen Gesprächsstoff bot, um die Situation aufzulockern. Tim registrierte meine Anspannung und begann ein lockeres Gespräch. Als ich merkte, dass der ” richtige” Tim genauso schlagfertig, witzig und clever erzählte wie im Chat entspannte ich mich.

Wir lachten ununterbrochen und ich merkte, dass ich ihn einfach nur ansehen musste. Den Blick abzuwenden gelang mir nicht. Ich lächelte und empfand unser Treffen in einem vermeintlichen Café außergewöhnlicher als alles andere.

Wir verloren uns in unserem Gespräch; lachten, sahen einander an und redeten. Die Zeit schwand dahin. Alles war aufregend, anders und einzigartig. Für unser erstes Treffen brauchten wir keine ausgefallene Kulisse. Der andere war für uns das spannendste Programm…

Als wir uns verabschiedeten und ein erneutes Treffen vereinbarten, lächelten wir und gingen auseinander. Ich wusste allerdings, dass ich an diesem Tag einen besonderen Menschen kennengelernt hatte.

Wir trafen uns nun regelmäßig und gingen auf Partys, zu Ausstellungen oder in die Skihalle. Für uns beide stand relativ schnell fest, dass wir uns ineinander verliebt hatten und eine Beziehung eingehen wollten.

Fazit: Traum-Partner mit Parship gefunden!

Ich bin dankbar dafür, diesen Menschen über Parship kennengelernt zu haben. Das Verlieben über eine Partnervermittlung hat mich unverhofft getroffen. Dass sich das Verlieben so einzigartig angefühlt hat, ist für mich bis heute außergewöhnlich.

Mit dem richtigen Partner braucht es keine ausgefallene Dating – Location. Sind zwei Menschen auf einer Wellenlänge, besitzen sie die Fähigkeit den vermeintlich gewöhnlichsten Ort einzigartig werden zu lassen. Den Partner finden mit dem alles möglich scheint, ist das spannendste Drehbuch.
 

Hier Tests zu Partnervermittlungen lesen!

Mehr zum Thema:

  1. Den Traumpartner finden mit Online-Partnerbörsen   Hast Du das Single-Leben satt? Möchtest Du nicht mehr länger allein sein? Du bist...
  2. Auf Parship verlieben? Oder ist alles nur Betrug? Ich bin der Heiner. Okay, mit dem Namen wird es immer schwierig sein, eine Frau...
  3. Endlich einen Partner gefunden – dank Parship Meine Geschichte ist eine Geschichte voller Enttäuschungen. Immer wieder verliebte ich mich in Männer, die...
0

Schreibe einen Kommentar