Partner finden über 60? Warum nicht?!

Gerade jetzt in der trüben Jahreszeit und kurz vor Weihnachten will man nicht alleine sein. Auch Senioren spüren diese Einsamkeit. Zu zweit wäre diese Zeit viel besser zu ertragen. Doch mit zunehmendem Alter wird die Partnersuche nicht leichter. Wo soll man denn einen Partner kennenlernen? Im Leseclub???

Kein Problem! Auch jenseits der 60 ist es immer noch möglich, einen Partner zu finden. Wir stellen Dir einige Möglichkeiten vor und dann kannst Du Dir einfach die passendste Möglichkeit auswählen.
 

Testsieger “Partnervermittlung”

Parship Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grossen Partnervermittlung

 

Passende Partner in der Nähe

Seriös, überprüfte Profile

Vielfacher Testsieger

 
 
Partnersuche starten ❱❱

1) Beim Spazierengehen

Klingt bisschen langweilig? Ist es aber nicht. Auch in der finsteren Jahreszeit gibt es mal Tage, an denen man rausgehen kann. Ein Spaziergang tut immer gut und hebt die Stimmung. Und vor allen hat man hier die Gelegenheit, auf Gleichgesinnte zu treffen. Wir sehen immer viele Senioren einzeln oder mit Hund spazieren gehen. Es ist nichts einfacher, als dabei ins Gespräch zu kommen. Frag den/die andere/n nach der Uhrzeit oder nach dem Weg. So kommt man schnell ins Gespräch und kann dann auch mal etwas über sich erzählen.

So wirst Du auch schnell erfahren, ob der andere auch allein ist, ob Kinder oder Enkel da sind. Natürlich wird man sich auch schnell über gesundheitliche Dinge unterhalten, es sollte aber nicht auf dieses Thema beschränkt werden. Besonders solltest Du die Themen Prostata und Hüftleiden ausklammern. Andernfalls machst Du schnell den Eindruck, nicht mehr fit genug für eine Beziehung zu sein.

2) Gemeinsames Hobby

Am einfachsten lernt man sich beim gemeinsamen Hobby kennen. Falls Du da noch nicht aktiv bist, solltest Du Dir überlegen, was Du früher gern gemacht hast oder was Dir Spass machen würde. Wie wäre es mit einem Chor? Oder Seniorensport. Erkundige Dich, was in Deiner Gemeinde an Senioren-Aktivitäten angeboten wird. Viele Gemeinden unternehmen mit Senioren gemeinsame Wanderausflüge der Spielenachmittage. Dort lernt man schnell andere Menschen kennen und wer weiss, vielleicht wartet ja dort auch die grosse Liebe?

Oder wer es weniger sportlich mag: wie wärs mit einem Leseclub? Oder ein Senioren-Kochkurs? Auch dort trifft man auf Gleichgesinnte und man kommt schnell miteinander ins Gespräch.

Oder ein Karnevals-Club? Die agieren ganzjährig und die Mitglieder sind chronisch gut drauf. Das werden gemeinsam Kostüme entworfen und genäht, Musik einstudiert und Umzüge organisiert. Nebst dem potenziellen Kennenlernen anderer Menschen ist dort auch der Spassfaktor recht hoch. Einen Versuch ist es Wert. Alternativ käme auch – vorausgesetzt natürlich Du hast ein gewisses Mass an Talent – eine Theatergruppe. Es muss ja nicht gerade die Rolle des Casanova sein 

3) Online Partnersuche

Was wir Dir aber auch wärmstens ans Herz legen möchten, ist eine Mitgliedschaft in einer Partnervermittlung. Das kostet zwar etwas, aber dafür wirst Du hier schnell und sicher ans Ziel kommen. Es ist ganz einfach: Du legst ein Profil an, bei dem Du Dich wie bei einer Bewerbung selbst beschreiben sollst. Anschliessend machst Du einen Persönlichkeitstest. Auch das ist nicht schwierig: Dir werden einige Fragen gestellt und am besten beantwortest Du diese wahrheitsgetreu und ohne viel darüber nachzudenken. Anschliessend werden Dir passende Partnervorschläge gemacht.

Das ist Dir alles zu theoretisch? Zu technisch? Zu unromantisch? Keineswegs! Laut Statistik suchen immer mehr Ü60er ihre zweite oder dritte Liebe im Internet – und sind damit sehr erfolgreich. Denn mit Ü60 weiss man genau, was man will. Oder was man eben nicht mehr will. Man hat klare Vorstellungen von einem Partner und das ist bei der Online-Partnersuche ein klarer Vorteil. Und viel technisches Knowhow braucht es dazu nicht. Ein Smartphone hat mittlerweile jeder.

Die Gefahren des Online Dating

Ja, die gibt es, und die möchten wir Dir nicht vorenthalten. Gerade Senioren mit gutem finanziellen Polster werden schnell zur Zielscheibe dubioser Betrüger. Im Fachjargon heisst sowas „Romance Scamming“. Man lernt im Internet jemanden kennen, der offenbar der perfekt Traumpartner wäre. Vielleicht sogar etwas zu perfekt. Es stimmt alles, die Fotos sind ein Traum, und er/sie sagt genau die Dinge, die man immer schon hören wollte. Du verliebst Dich sofort und hörst die Warnglocken nicht mehr. Daher ist es wichtig, über seine Erfahrungen bei der Online-Partnersuche mit anderen zu sprechen. Am besten eignen sich Familienangehörige, vor allem die jüngeren, die sich mit den Gefahren des Internet besser auskennen. Auch wenn es peinlich zu sein scheint, aber bevor Du irgendetwas machst, erzähl es einer Vertrauensperson. Wenn diese Bedenken hat, dann solltest Du vorsichtig sein.

Vor allem darfst Du eines niemals tun: Geld schicken. Wenn Du im Internet jemanden kennengelernt hast und er/sie will Geld von Dir, dann brich diesen Kontakt sofort ab. Hier geht es nicht um die grosse Liebe, sondern da will jemand nur an Dein Geld.

Ausserdem solltest Du niemals irgendwelche Lieberungen annehmen. Hier soll oft Gefahrgut oder Illegales geschleust werden oder Du wirst zur Geldwäscherei missbraucht. Sobald Dir etwas komisch vorkommt, brich diesen Kontakt ab.

Wo ist man vor Betrügern sicher? Da gibt es eine einfache Gleichung: ist die Partnervermittlung gratis, wirst Du dort auch viele unseriöse Gestalten treffen. Je teurer aber eine Partnervermittlung ist, umso grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du dort nicht auf Betrüger triffst. Denn die Betrüger wollen ja Geld machen und nicht erst welches ausgeben. Aber ein 100-Prozent-Schutz ist das auch nicht. Gesunder Menschenverstand und eine gesunde Skepsis sind immer ganz wichtig.

 

Mehr zum Thema:

  1. Warum Du Deinen Partner online suchen solltest Es begann an einem regnerischen Tag im September. Nein – nicht im Büro, auch nicht...
  2. Partner finden im Internet – so gelingts! Die Grosse Liebe finden ist nicht einfach und oft benötigt man mehrere Anläufe, bis man...
  3. Partner finden kostenlos Du willst einen Partner finden und dabei möglichst kein Geld ausgeben? Geht das? Oder lauert...
0

Schreibe einen Kommentar

*

code