Daran merkst Du, dass er es nicht ernst mit Dir meint

Vielfach wird die Liebe ja als eine Art Himmelsmacht beschrieben, denn angeblich ist sie imstande, unser gesamtes Denken außer Kraft zu setzen. Die Hormone spielen verrückt, und wir wandeln auf Wolke 7.

Was ist aber, wenn sich alles nur als Fake herausstellt, “ER” mit Deinen Gefühlen nur spielt? Dann ist Holland buchstäblich in Not. Aber so weit muss es ja nicht kommen, denn schon ein paar von ihm ausgesandte Signale geben Dir Antwort auf die Frage, ob er es denn wirklich ehrlich meint mit seinen großen Gefühlen für Dich oder nur mit Dir spielt…

Er liebt mich, er liebt mich nicht?

Die Liebe hat Dich mit Haut und Haaren gepackt, die Schmetterlinge in Deinem Bauch schießen plötzlich Purzelbäume, und doch beschleicht Dich so manches Mal ein ungutes Gefühl, wenn Du an “IHN” denkst. Das ist auch gut so, denn Du solltest auf der Hut sein, wenn Du merken solltest, dass er es nicht ernst mit Dir meint. Seine Körpersprache sendet eindeutige Signale aus, wenn Du nur zu seinem Spielzeug avanciert und ihm sonst so ziemlich egal bist. Dann kann es schon sein, dass Selbstzweifel und jede Menge Stress an Dir nagen und Du ganz schnell, die Augen aufhalten solltest.

Testsieger “Partnervermittlung”

Parhip Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grössten Partnervermittlung

 

Passende Partner in der Nähe

Seriös, handgeprüfte Profile

Vielfacher Testsieger

 
 
Partnersuche starten ❱❱

Nun musst Du nicht gleich zum Sherlock Holmes werden, aber ein großes “ACHTUNG” sollte schon in Deinen Gedanken mitschwingen. Drei Tipps sollen Dir zudem helfen, die Spreu sprichwörtlich vom Weizen zu trennen:

Er möchte nicht mit Dir gesehen werden!

Beobachte ganz genau, ob er nur ganz bestimmte Stadtteile favorisiert, um sich mit Dir zu treffen. Fühlt er sich überall mit Dir wohl, dann kannst Du durchatmen und Dich zufrieden zurücklehnen. Ist es aber so, dass er nervös und unwillig wird, wenn Du eine neue Location in einem anderen Stadtteil vorschlägst, dann sei auf der Hut. Denn manchmal ist es ein eindeutiges Indiz dafür, dass er mit Dir nicht gesehen werden will. Das kann dann verschiedene Gründe haben, meistens möchte er dann aber ein peinliches Aufeinandertreffen mit seinen Kunmpels vermeiden.

Erwähne doch einmal so ganz nebenbei, dass Dich auch andere Locations der Stadt interessieren, an seiner Resonanz wirst Du merken, ob er ganz easy mit Deiner Ankündigung umgeht oder er unruhig und unkonzentriert wird. Allerdings beherrschen auch viele Männer einen sogenannten Drahtseilakt, der ein perfektes mentales Balancieren beinhaltet. Aber dennoch, Lügen haben kurze Beine, das solltest Du wissen. Ist “ER” eigentlich immer derjenige, der entscheidet, wo es langgeht? Auch das sollte Dir zu denken geben. So schön es auch ist, wenn er alle Fäden in der Hand hat und eventuell die Planung eines Events übernimmt. Achtung! Auch hier können Fallstricke ausgelegt sein. Denn unter Umständen hält er Dich von Orten fern, die kompromittierend für ihn werden könnten.

Er will Deine Freundinnen nicht kennenlernen!

Gute Freundinnen begleiten einen ja unter Umständen durch das ganze Leben lang. Hast Du auch so einen Freundin? Wenn ja, würdest Du sie Deinem Freund sicher gerne vorstellen, oder? Er wiegelt ab? Das könnte ein eindeutiges Zeichen dafür sein, dass er es nicht ernst mit Dir meint, ist also ein No-Go. Wenn er sich sträubt oder Ausreden erfindet, um Deine Freundinnen nicht kennenlernen zu müssen, läuft etwas falsch.

Genauso kann es sein, dass er seine Kumpels verleugnet, weil er gar nicht an einer festen Beziehung mit Dir interessiert ist und er befürchtet, dass bei einem gemütlichen Zusammensein aus ihrem “Nähkästchen” geplaudert wird. Zeig ihm unter Umständen die “Rote Karte”. Wenn er nicht an Deinem Freundeskreis teilhaben möchte, dann möchte er auch nicht ein größerer Bestandteil in Deinem Leben werden.

Diese Erkenntnis ist sicher bitter für Dich, aber wie sagt man so schön: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende! Diesen Satz vor Augen wirst Du dann sicher bald den “Richtigen” treffen. Aber auch ein allzu heftiges Vorpreschen Deinerseits ist fehl am Platze, denn auch der Argwohn kann über das Ziel hinaus schießen. Lasse auch ihm Zeit, sich an die neue Situation zu gewöhnen, dann schwebst Du vielleicht doch noch mit ihm auf der Wolke 7 dem neuen Glück entgegen…

Ungeplante Treffen sind ihm unangenehm!

Er verhält sich seltsam und unruhig? Wenn Du diese Frage vorbehaltlos mit einem “Ja” beantworten kannst, dann lasse Vorsicht walten. Seine plötzliche kalte Schulter bei einem zufälligen Aufeinandertreffen lässt darauf schließen, dass er nicht mit Dir gesehen werden möchte und es definitiv nicht ernst mit Dir meint. Unter Umständen möchte er auch nicht in Verdacht geraten, mit Dir näher befreundet zu sein. Beide Signale sollten von Dir mega-ernst genommen werden, zeigen sie doch definitiv, dass ihm nicht viel an Dir liegt. Wenn es nämlich anders wäre, würde er sich freuen, Dich zu sehen, und ein Busserl gäbe es obendrein. Nun, dieses muss nicht so euphorisch ausfallen wie im ganz privaten Bereich, dennoch müssen seine Augen vor Freude blitzen. Sie tun es nicht? Vergiss ihn, denn seine Körpersprache verrät ihn!

Sicher gibt es noch so manche Indizien dafür, ob er es nun ernst meint mit Dir oder nur ein kleines Spielzeug ausprobiert. Das musst Du aber schon selbst herausfinden, aber die vorangegangenen Tipps sind unbestechlich und werden auch Dir den richtigen Weg weisen und die Augen öffnen…

 
 

Hier Tests zu Partnervermittlungen lesen!

Mehr zum Thema:

  1. Daran merkst Du, dass sie es nicht ernst mit Dir meint „Ich habe seit einem halben Jahr eine Freundin und liebe sie sehr. Sie ist attraktiv,...

Kommentare

  1. Elisabetta  November 28, 2016

    Ja, das kenne ich! Mein Freund -oder wie ich ihn auch immer nennen soll- behandelt mich genau so! Wir sind seit fast einem halben Jahr zusammen und ich kenne weder seine Eltern noch seine Freunde. Es gibt immer Tausend Ausreden, warum ein Treffen mit ihnen gerade nicht geht. Einmal habe ich ihn zufällig in der Stadt getroffen und es war ihm ziemlich unangenehm, weil er mit einem Freund verabredet war. Er hat mich dann behandelt wie eine x-beliebige Freundin. Da gabs dann auch kein Küsschen zum Abschied sondern einen lakonischen Handschlag! Was soll ich nur machen? Warum steht er nicht zu mir???

    antworten

Schreibe einen Kommentar