Ich bin Single – und das ist gut so!

Ich heisse Carsten und bin seit 8 Jahren Single. Viele bemitleiden mich und es gab auch schon mehrere -meist peinliche- Verkupplungsversuche. Ich brauche das alles nicht. Ich bin nämlich ein rundum glücklicher Single. Und ich habe auch nicht vor, an diesem Zustand etwas zu ändern. Mir geht es gut und das soll so bleiben.

Noch nicht überzeugt? Zweifel??? Ich erklär es euch:

Testsieger “Affäre”

Lovepoint Logo

Bei Lovepoint finden Sie einen heissen Flirt oder den Traumpartner

 

Seriös und sicher

Hoher Frauenanteil

Über 1/2 Million Mitglieder

 
 
Affäre suchen ❱❱

Als Single hast Du alle Freiheiten. Du kannst machen was Du willst. Du musst Dich nicht ständig abstimmten und Kompromisse suchen- Du entscheidest ganz allein. Und ich geniesse das. Kein Stress mehr mit der Partnerin, kein Zickenalarm. Ich mach was ich will. Im Detail bedeutet das:

1) Ich ziehe an was ich will

Mit meiner Ex gab es ständig Diskussionen. Sie hasste meine Schlabberhose und wenn ich im Sommer oben ohne herumgelaufen bin, dann fand sie das proletig. Jetzt ist mir das alles egal. Ich hab mir noch drei weitere Schlabberhosen gekauft und wenn mir nach oben ohne ist, dann hab ich da oben nix an und geniesse diese Freiheit!

2) Ich gehe aus mit wem ich will

Wenn ich mit meinen Kumpels ausgehen will – dann mache ich das einfach! Ein Anruf und die Party kann losgehen. Früher mit meiner Ex war das alles immer ein riesen Krampf. Da musste ich sie höflichst bitten. Dann gabs erst einmal eine halbe Stunde Diskussionen. Dann musste ich aber spätestens um 23 Uhr wieder daheim sein. So ein Quatsch! Jetzt geh ich rumsaufen wann und mit wem ich will. Alles meine Sache!

3) Ich schaue fern was und wann ich will

Fernsehen ist in einer Beziehung immer ein Krampf. Sie will die Romantik-Schmonzette schauen, er Fussball. Hatte ich auch, das Problem. Früher. Und wenn ich dann den Vorschlag brachte, wir könnten ja einen zweiten Fernseher kaufen, dann war ich unromantisch. Dann eben! Jetzt schaue ich was mir passt. Und auch mal einen deftigen Porno in den späten Nachtstunden. Das wäre ja früher nie gegangen!

4) Ich esse und trinke was ich will

Ich geb es zu: ich liebe Fast Food, und am besten noch ein Bier dazu. Und das ganze vor dem Fernseher. Baaahhh! Das wäre mit meiner Ex nie im Leben möglich gewesen. Sie hasste McDonalds und hasste Bier und essen vor dem Fernseher ging gar nicht. Jetzt mach ich das einfach, und zwar jeden Tag. Und ich fühle mich sauwohl dabei!

5) Ich mache Ferien wann, wo und wie ich will

Die Ferienplanung war auch immer ein Kraftakt: Sie machte lieber im Luxushotel Urlaub und ich bin eher so der Outdoor-Typ. Ich will auch in den Ferien machen was mir passt und mich nicht schön rausputzen müssen und lange Hosen bei 30 Grad anziehen müssen. Seit ich Single bin, tingle ich in den Ferien mit meinem Rucksack durch die Welt und lerne dabei immer interessante Leute kennen und habe immer einen riesen Spass dabei. Alles ist plötzlich so unverkrampft. Ich muss nichts planen, nichts wochenlang im Voraus buchen und erlebe spontane Abenteuer. Mit Freundin? Unmöglich!!!

6) Ich schlafe nachts besser

Selbst im Schlaf geniesse ich es, Single zu sein. Seit sie weg ist, schlafe ich besser und länger als vorher. Sie meinte, ich schnarche und dann hat sie mich immer nachts geschüttelt. Hab ich jetzt alles nicht mehr. Jetzt kann ich schlafwandeln, reden und schnarchen wie es mir gefällt. Und am Wochenende ausschlafen, ohne schlechtes Gewissen. Oder auch mal ganz im Bett bleiben, wenn das Wetter nicht so doll ist. Ich muss niemandem Rechenschaft ablegen. Alles mein Ding und meine Entscheidung. Es lebe das Leben!!!

7) Shopping? Nicht mit mir!

Wie alle Männer hasse auch ich Shopping. Völlige Zeitverschwendung. Wenn ich mal Klamotten brauch, ruf ich Mutti an. Die kennt meinen Geschmack und weiss was mir passt und steht. Ausserdem macht es sie glücklich wenn sie was für mich tun kann. Da sind wir beide zufrieden und ich muss nie mehr in diese furchtbare Ladenpassage!

8) Nie mehr spazieren gehen!

Neben Shopping finde ich eben auch Spaziergänge etwas vom Blödsten was es gibt. Einfach nur aus Langeweile sinnlos irgendwo rumlatschen, da fehlt mir irgendwie eine Gehirnwindung dazu. Brauch ich alles nicht. Wenn ich mich bewegen will, mach ich Sport, aber richtig. Und nicht so ein blödes Rumgelatsche! Da stand meine Ex voll drauf und meinte, es diene der Verdauung. Nur dass ich da irgendwie nie Probleme damit habe, auch ohne Spazierengehen. Also keine Details jetzt…

9) Blöde Päärchen-Treffen am Wochenende? Never again!

Eines fehlt mir auch total gar nicht: diese doofen Besuche befreundeter Paare am Samstag Abend. Da verzichte ich jetzt freiwillig drauf und geh stattdessen lieber in eine Bar. Am besten so eine mit einer Stange, wo sich eine sexy Lady dran räkelt. Das wäre ja früher nie möglich gewesen. Das hätte wochenlang miese Stimmung gegeben. Also jetzt mach ich das einfach, und ich geniesse jede Minute!

10) Sex wann und mit wem ich will!

Also gut, ganz so krass ist es jetzt doch nicht, das mit dem Sex. Und ganz so viel Sex wie in meiner Beziehung hab ich nun auch wieder nicht. Aber wenn ich welchen habe, dann lass ich es richtig krachen. Dann geht das dermassen zur Sache, dass ich am nächsten Tag Muskelkater habe – ganz ehrlich! Ich such mir dann immer Damen, die nicht an einer festen Beziehung interessiert sind. Und ich sag denen dann auch immer ganz ehrlich, dass das bei mir nicht läuft. Ich bin Single und das bleibt so. Aber bisschen Erotik muss trotzdem sein. Und zum Glück findet sich da auch immer wieder mal ein süsses Mädel was auch einfach nur geniessen will – genauso wie ich!

„Gibts auch Nachteile?“

Werde ich immer wieder gefragt. Vor allem von meinen neidischen Kumpels. Die wittern da eine Mogelpackung. Aber nö, da muss ich jetzt alle enttäuschen. Solange man keine Kinder will und noch kein Pflegefall ist, gibt‘s keinen sinnvollen Grund, auf seine Freiheiten als Single zu verzichten. Ich für meinen Teil werde nichts an meinem paradiesischen Leben ändern. Ich wäre ja blöd, wenn ich mich wieder auf eine Beziehung einlassen würde, wo mir jemand sagt was ich zu tun habe. Das weiss ich doch selber. Also: überlegt es euch. Das Single-Leben hat durchaus seine Vorteile!
 
 

Mehr zum Thema:

  1. Single vs. Beziehung: Freiheiten, die Du nur als Single hast!   Kennst Du das auch? Diese mitleidigen Blicke, wenn Du erklärst, dass Du Single bist?...
  2. Was tun, wenn Du plötzlich Single wirst?   Gestern warst Du noch glücklich vergeben oder zumindest in festen Händen. Heute bist Du...
  3. Single und einsam: Was tun am Wochenende? Gute Ideen versüßen Singles das Wochenende Wieder mal nichts los am Wochenende? Keiner da, der...

Schreibe einen Kommentar