Die 10 besten Orte zum flirten – Wo flirtet es sich am besten?

Testsieger “Partnervermittlung”

Parhip Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grössten Partnervermittlung

 

Passende Partner in der Nähe

Seriös, handgeprüfte Profile

Vielfacher Testsieger

 
 
Partnersuche starten ❱❱

 
Wolltest Du schon immer wissen, wo es sich am besten flirten lässt? Hier findest Du eine Auswahl von bestimmten Standorten, die dir dazu verhelfen. Ob der Flohmarkt, die Eckkneipe, die Buchhandlung, die Bibliothek, das Fitnessstudio, der Plattenladen, die U-Bahnstation, das Museum, das Konzert oder die Bushaltestelle prinzipiell gilt immer: Du musst zuerst Blickkontakt mit den anderen Geschlecht aufnehmen, bevor es zum ersten Gespräch kommt. 

Die besten Orte zum Flirten sind die, wo Du auf Gleichgesinnte triffst. Ein spezieller Ort, an dem sich nur Leute mit bestimmten Hobbies und Interessen tummeln ist allemal besser als ein Ort mit Mainstream-Potential. Wir empfehlen Dir daher einen ausgefallenen Ort eher als zum Beispiel eine Bar am Samstag Abend zu besuchen.

Flohmarkt

Für Individualisten, welche nach antiken, ausgefallenen Sachen für ihr eigenes Heim suchen. Auf Flohmärkten triffst Du auf Menschen, welche sehr viel Geschmack für Raritäten haben.
Biete geschickt mit. Gib einen Kommentar zu einem Gegenstand ab, den er oder sie erwerben möchte. Du kannst ihn/sie zum Beispiel um seine/ihre Meinung fragen, für einen Gegenstand den Du zukaufen gedenkst.

Auf Flohmärkten herrscht immer ein entspanntes Treiben: stöbern, erkunden sowie feilschen, das verbreitet untereinander gute Laune. Da Flohmärkte sehr oft an Wochenenden stattfinden, fällt der Alltagsstress gänzlich weg.

Museum

Auf kulturinteressierte sowie kluge Menschen triffst Du bei einer Museumsführung. Ausserdem liegt hier die Wahrscheinlichkeit nahe, dass Du jemandem kennenlernst, der die gleichen Interessen hat wie Du. Das schweisst schon mal zusammen und bietet ausgiebig Gesprächspotential.Gib vor, dass Du einen bestimmten Sachverhalt den der Museumsführer erklärt hat, nicht genau verstanden hast und frage den potenziellen Flirtpartner nach seiner Meinung. Gesprächsstoff ist zur Genüge vorhanden. Und das Museums-Café ist zur Vertiefung des Gesprächs meist nicht weit entfernt.

Legst Du bei einer Flirtperson ganz besonderen Wert auf gute Bildung, Benehmen und intensives Kunstinteresse, dann bist Du in einem Museum optimal aufgehoben. Achte aber darauf, dass das Museum beide Geschlechter gleichermassen anspricht. Du musst nicht davon ausgehen, dass Du in einem Militärmuseum auf Frauen triffst. Und in einem Puppenmuseum wirst Du wahrscheinlich kaum Männer kennen lernen.

Bibliothek oder Buchhandlung

Bist Du besonders an Büchern interssiert und liest viel, dann empfiehlt sich eine Buchhhandlung oder eine Bibliothek. Blättert er oder sie im Buch einer bekannten Autorin, dann fragst Du, warum z.B. er speziell an Frauenliteratur interessiert ist oder ob er schon mehrere Bücher der Autorin gelesen hat. Genauso kannst Du nach den Weg zum Café oder zur medizinischen Fachabteilung fragen.

In der Bibliothek/ Buchhandlung triffst Du auf Männer oder Frauen, welche nicht nur den Sportteil einer Zeitung oder eine Modezeitschrift lesen. Dort kannst Du auf Personen mit verschiedenen Interessen treffen. Gebildet, intelligent und sensibel davon träumen nicht nur Frauen. Menschen, welche in der Bibliothek Fachbücher lesen oder in der Buchhandlung nach geeignetem Lesestoff suchen, haben bestimmt eine gute Schulbildung genossen. Und vielleicht triffst Du dort jemanden, der Deine Interessen oder Deinen Geschmack teilt.
 

Lauschige Kneipen oder Bars

Welche Art von Menschen triffst Du hier? Kommt in erster Linie darauf an, welchen Club oder welche Bar Du besuchst. Du suchst zum Flirten jemand bodenständiges und strebst eine lange Beziehung an? Dann darfst Du auf keinen Fall in Clubs gehen, welche total überteuerte Cocktails anbieten. Dort hängen sehr oft neureiche Schnösel ab. Gehe lieber in lauschige Eckkneipen, denn dort kannst Du perfekt flirten. Tolle Atmosphäre, meist erstklassige Musik und ein leckeres Getränk, das sind absolut optimale Bedingungen für ein lockeres Anfangsgespräch.

Konzert

Du hast unendlich viele Möglichkeiten ihn oder sie anzureden: Wie lautet der Name der Vorband? Wann fängt das Konzert an? Warst Du auf dem letzten Konzert der Band? Konzerte sind perfekte Kontaktbörsen.
Ob Beethoven oder Hardrock-Hörer: Mit welchen Mann oder Frau Du beim einem Konzert flirtest, liegt ganz allein an Deinen musikalischen Interessen. Ob Kellerclub oder Konzerthalle: Konzerte sind immer beschwingte Erlebnisse und ein gemeinschaftlicher Musikgeschmack verbindet und lässt Dich schnell mit anderen Menschen in Kontakt kommen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Du stehst auf den Bahnsteig und hast dir das passende Flirtopfer ausgesucht. Mache eine einfache Bemerkung über das Straßenverkehrsnetz, frage nach der Uhrzeit oder erkundige dich danach, wie lange man zur Haltestelle X benötigt? Falls sich keiner dieser Möglichkeiten ergeben sollten, frage ganz einfach nach einem Papiertaschentuch.

Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Typen von Männern oder Frauen, welche den öffentlichen Nahverkehr nutzen, sind unglaublich vielseitig. Der optimale Zeitpunkt zum flirten ist während der Wartezeit am Bahnsteig, denn die Menschen verbindet etwas: Das Warten auf den Bus oder die Straßenbahn.

Ein weiterer Vorteil an öffentlichen Verkehrsmitteln: Du triffst die gleichen Leute dort normalerweise immer wieder. Meist wohnen Sie in Deiner Nähe und haben den ähnlichen Arbeitsweg wie Du. Und wenn man sich jeden Tag sieht, ergibt sich schnell mal ein Gespräch, zum Beispiel über das Wetter.

Und wenn das Verkehrsmittel einmal Verspätung hat, dann kannst Du dies zum Anlass für einen Smalltalk nutzen. Oder wenn Dein Flirt-Opfer mal eine Woche lang nicht an der Haltestelle war, kannst Du dies als Anlass nehmen, zu fragen ob er/sie krank war, oder im Urlaub.

Im Musikladen

Musikläden sind immer ein optimaler Ort zum flirten. Dort kannst Du dich solange aufhalten, wie Du möchtest. Du kannst perfekt beobachten und dann den Standort beliebig oft wieder wechseln. Der Musikgeschmack einer Person ist ein Beweis dafür, ob ihr gemeinsames INteressen habt.

Frage sie/ihn einfach, wo du eine ganz bestimmte CD oder Platte findest oder warum er gerade das Cover von der Band X in der Hand hält. Oder für ganz Mutige: Drängele ihn oder sie mit einem kecken: „Ich darf doch mal?“ zur Seite, dabei zwinkerst Du und fängst an in seinem oder ihrem Bereich zu kramen.

Das Fitness-Studio

Ein Fitness-Studio ist ein genialer Ort zum flirten. Die Möglichkeiten im Fitness-Studio einen Flirt zu starten, sind einfach endlos. Ausserdem habt ihr schon mal ein gemeinsames Interesse: Ihr seid körperbewusst und sportlich. In vielen Sportclubs herrscht eine angenehme, lockere Atmosphäre. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist, dass ihr euch wahrscheinlich dort öfter begegnen werdet. Und irgendwann ergibt sich dann die Möglichkeit für einen Flirt.

Räkelt er sich vor dem Spiegel und bewundert heimlich seine Muskeln? Da kannst Du ihm keck zuzwinkern und ihm so zeigen, dass auch Du seine Muskeln bewunderst. Hat sie ein neues Sportdress an? Dann kannst Du ihr leise ins Ohr flüstern, wie umwerfend sexy sie darin aussieht. Auf solche Komplimente stehen alle Frauen.

Fazit

Flirten ist nicht ganz einfach und es sollte locker und ungezwungen wirken. Der richtige Ort zum Flirten ist dabei entscheidend für den Flirterfolg. Mainstream-Orte haben zwar den Vorteil, dass sich dort ganz viele Menschen tummeln, aber es ist nicht sichher, dass Du dort einen passenden Flirtpartner finden kannst. Besser sind daher spezielle Orte, die nur von bestimmten Leuten mit gleichen Interessen aufgesucht werden. Wir wünschen Dir viel Spass und Erfolg beim Flirten!

 

 
 

Hier Tests zu Partnervermittlungen lesen!

Mehr zum Thema:

  1. Flirten am Arbeitsplatz: top oder flop Etwa jede dritte Ehe findet ihre Anfänge am Arbeitsplatz. Statistisch gesehen eignet sich der Job...
  2. Frühlingsgefühle – Warum gerade der Frühling zum Flirten einlädt   Zeiten des Übergangs öffnen Möglichkeiten und machen auch Dich empfänglicher. Es ist, als würde...
  3. Narrenzeit: Nutze die Anonymität des Karnevals zum Flirten und Anmachen!   Die fünfte Jahreszeit bietet nicht nur viele Gelegenheiten ausgelassen zu feiern und den Alltag...

Schreibe einen Kommentar