Führt online Dating zu stabileren Beziehungen?

Testsieger “Partnervermittlung”

Parhip Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grössten Partnervermittlung

 

Passende Partner in der Nähe

Seriös, handgeprüfte Profile

Vielfacher Testsieger

 
 
Partnersuche starten ❱❱

 
Online Partneragenturen versprechen die grosse Liebe. Lang soll sie halten. Und nicht vom Zufall abhängen. Deshalb soll man auf Partnerbörsen gezielt und nach wissenschaftlich-psychologischen Aspekten nach der grossen Liebe des Lebens suchen.

Aber hat das was als Spielerei im World Wide Web begann auch im realen Leben eine Chance? Wie stabil sind Beziehungen, die auf einer online-Bekanntschaft basieren? Wir haben für Dich die wichtigsten Informationen zusammengetragen.

Bietet das Internet Raum für grosse Gefühle und Romantik?

Mal ganz ehrlich: Wer träumt nicht von der grossen, alles umwerfenden, Liebe? Romantik pur? Was assoziieren wir mit grossen Gefühlen des Verliebtseins? Kommen uns da nicht als erstes Dinge in den Sinn, die eher mit Sonnenuntergang und Strand, als mit einer nüchternen Computertastatur zu tun haben? Wessen Traum ist es, sich im Internet in einen Partner zu verlieben? Liebe sollte nichts mit Technik zu tun haben! Technik ist unromantisch. Sollen wir wirklich die wichtigste Entscheidung unseres Lebens dem Internet überlassen?

Wann und in wen verlieben wir uns? Ganz ehrlich? Wir verlieben uns in einen Menschen, den wir sehen und hören können. Wir verlieben uns sicher nicht in ein Online-Profil, auch wenn es noch so verlockend klingt. Ist es wirklich möglich, Gefühle für einen Menschen aufzubringen, dem man noch nie real begegnet ist? Möglich ist es schon, aber es besteht die Gefahr, dass man sich in eine idealisierte Wunschprojektion verliebt, die mit dem echten Menschen hinter dem Profil nichts zu tun hat.

Es ist also nicht ganz einfach, online seine grosse Liebe zu finden. Wir sind schlicht nicht so programmiert, dass wir uns in nicht reale Personen verlieben. Der klassische Weg wird immer die direkte Begegnung zwischen Mann und Frau sein. Doch was macht die Internetliebe dennoch derart erfolgreich? Wie ist es möglich, dass sich im deutschsprachigen Raum mittlerweile jedes dritte Paar online findet. Und wie nachhaltig sind diese Verbindungen?

Singles unter sich

In einer online Partneragentur treffen sich heutzutage Millionen Menschen. mehrere Hunterttausende sogar gleichzeitig. Und zwei Sachen haben diese Menschen alle gemeinsam: sie sind Singles und auf der Suche nach dem Partner fürs Leben. Wo so viele Gleichgesinnte aufeinander treffen, sollte der Erfolg nicht lange auf sich warten lassen. Man muss nicht mühsam herausfinden, ob der andere Solo ist und ob er sich überhaupt einen Partner fürs Leben vorstellen könnte. In einer online Partneragentur ist das alles von vornherein klar. Dort ist man nur, weil man nicht mehr alleine sein möchte, und man wird sehr schnell auf passende Gleichgesinnte treffen.

Wer sich in einer Partneragentur anmeldet, hat seriöse Absichten

Ein weiterer klarer Vorteil der online Partnersuche gegenüber der Sucher “aus der Strasse” ist die Seriosität der Mitglieder. Wer sich bei einer Partnervermittlung anmeldet, füllt einen Fragebogen aus, legt ein Profil an, löst ein Abo und zahlt viel Geld ein. Das tut nur, wer an einer ernsthaften Beziehung interessiert ist. Du kannst also sicher davon ausgehen, dass Du hier auf Menschen treffen wirst, die eine feste Beziehung suchen. Lockere Flirts oder Affären sind hier kein Thema, hier geht’s um richtige Partnerschaften!

Ab einem gewissen Alter bleibt nur noch der Weg über die Online Partnervermittlung

Früher hat man mit 16 seinen zukünftigen Ehepartner auf der Tanzfläche einer Dorfdisko kennen gelernt. Mittlerweile haben sich die Zeiten geändert. Man geht erstmal mit Freunden auf Reisen, man studiert und macht Karriere. Und plötzlich ist man jenseits der 30 und hat immer noch keine feste Partnerschaft. Für Tanzabende ist man nun schon fast etwas alt und im Bekanntenkreis sind auch alle schon verheiratet und haben Kinder. Wo soll man also einen Partner fürs Leben finden? Auf Arbeit? In den Ferien? Im Sprachkurs? Ist alles möglich.

Wenn man aber nichts dem Zufall überlassen will und nicht mit 40 immer noch allein dastehen will, dann sollte man jetzt aktiv werden. Und da bleibt eigentlich nur noch der Weg über eine online Partnervermittlung.

Wir haben immer weniger Zeit für die Partnersuche

Zugegeben, das moderne Leben bietet zahlreiche Möglichkeiten der Unterhaltung. Neben einer zeitaufwändigen Karriere kann man am Abend noch ausgehen oder ein anstrengendes Hobby pflegen. Am Wochenende geht man dann Skifahren oder Mountainbiken. Die Partnersuche bleibt dann meist auf der Strecke. Und am Abend sitzt man dann wieder mal einsam zuhause und grübelt. Warum nicht diese einsamen Stunden nutzen und sich in einer online Partnervermittlung anmelden? Du riskierst nichts und auf einen Versuch sollte es sicher mal ankommen.

Mit zunehmender Erfahrung werden wir immer wählerischer

Partnersuchende werden nicht nur immer älter, mit zunehmendem Alter haben wir auch gewisse Erfahrungen mit Partnerschaften gemacht. Wir wissen nun bestens, was der zukünftige Partner mitbringen muss. Eine derart gezielte Partnersuche ist aber im realen Leben gar nicht möglich. Dort verliebt man sich eventuell in einen Menschen, der bei genauerer Betrachtung den eigenen Vorstellungen gar nicht entspricht. Dann bleibt nur der Weg über das Internet. Hier lassen sich schon vor der ersten realen Begegnungen gewisse Dinge ausschliessen. Aber Vorsicht: den Partner nach Mass wird es auch in einer Partnerbörse nicht geben. Enttäuschungen sind hier genauso möglich wie im realen Leben.

Ist es peinlich, wenn man sich im Internet kennen gelernt hat?

Bei all den augenfälligen Vorteilen, die ein Kennenlernen via online Partneragentur mit sich bringt, ist es dennoch vielen Paaren peinlich, sich zu ihrer Online-Beziehung zu outen. Der Online-Partnerschaft haftet immer noch etwas Anrüchiges an. Vorurteile, es würden sich auf Partnerbörsen nur introvertierte mausgraue Restposten sammeln, sind noch immer allgegenwärtig. Doch es setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass die Mitglieder auf Partnerbörsen attraktive und erfolgreiche Singles sind, die ihr Lebensglück einfach nicht dem Zufall überlassen wollen. Und immer mehr frisch verliebte online-Paare reden ganz offen über ihre Erlebnisse auf den Partnerbörsen. Und schon so mancher gemeinsame Abend mit einem online-Paar konnte durch die eine oder andere lustige Internet-Anekdote massiv aufgeheitert werden.

Stabilere Beziehung dank online Dating

Aus all den genannten Gründen ist es nur nachvollziehbar, dass online-Bekanntschaften zu den stabileren Liebesbeziehungen führen müssen. Man hat sich nicht zufällig in den Ferien kennen gelernt, sondern ganz gezielt nach dem Partner fürs Leben gesucht. Auch einschlägige Studien belegen, dass Ehen aus online-Bekanntschaften länger halten und die Beziehungen glücklicher sind. Offenbar ist das Matching der Persönlichkeitstests einer Partnerbörse nicht nur für die Kontaktaufnahme nützlich, sondern auch für die weitere Liebesbeziehung entscheidend. Parship hat zu diesem Thema eine interessante Langzeitstudie in Auftrag gegeben, die ganz klar bestätigt, dass online-Lieben stabiler sind.

Fazit

Es gibt sicher romantischere Möglichkeiten als das Internet, seine grosse Liebe zu finden. Doch machen wir uns nichts vor: Partnersuchende werden immer älter, haben immer weniger Zeit für die Partnersuche und sie wollen auch immer gezielter auf Partnersuche gehen. Diesen Ansprüchen kann die zufällige Begegnung im realen Leben kaum noch gerecht werden. Wer nichts dem Zufall überlassen möchte, der kommt nicht umhin, sein Glück auf einer online Partneragentur zu versuchen. Probier auch Du es! Eine Probemitgliedschaft ist auf allen gängigen Partnerbörsen gratis. So kannst Du herausfinden, welche Partnerbörse am besten zu Dir passt und ob die online-Suche überhaupt etwas für Dich ist. Wir wünschen Dir viel Spass beim Flirten, Daten und Verlieben!

 

Hier Tests zu Partnervermittlungen lesen!

Mehr zum Thema:

  1. Den Traumpartner finden mit Online-Partnerbörsen   Hast Du das Single-Leben satt? Möchtest Du nicht mehr länger allein sein? Du bist...
  2. Im Trend: Beziehungen mit älteren Frauen   Frauen über 40 haben heute ein ganz neues Selbstverständnis. Sie sind finanziell unabhängig,...
  3. 10 Tipps für die Online-Partnersuche   Laut Statistik sucht bereits jeder zweite Single in Deutschland im Internet nach dem passenden...

Kommentare

  1. Kochbiene  Mai 2, 2014

    Jetzt muss ich hier auch mal einen Kommentar abgeben. Ich glaube nämlich das stimmt was hier geschrieben steht. In meinem Freundeskreis gibt es einige online-Paare (die Dunkelziffer ist sicher noch höher, aber viele reden da nicht so gern drüber!). Also um auf den Punkt zu kommen: die passen offenbar alle deutlich besser zusammen als so die typischen Disco-Pärchen. Jedenfalls sind die meisten schon länger zusammen und es gab noch keine Trennungen – was ich von den Disco-Leuten nicht so behaupten kann.
    Macht aber auch eigentlich Sinn: online kann man sich im Vorfeld viel besser “beschnuppern” und hat auch mehr Auswahl. Und dann nimmt man halt den Partner, der zu einem passt und nicht den der beim Abtanzen die coolste Anmache drauf hat. Also ich kann mich dem nur anschliessen. Vielleicht probier ich es auch mal mit Parship…

    antworten
  2. Herbert aus Wuppertal  Februar 11, 2015

    Na das ist ja mittlerweile eine Binsenweisheit: Dass online-Paare besser zueinander passen. Um es mal bäuerlich zu erklären: an der Bar sprichst Du 100 Frauen an, 80 von denen sind verheiratet oder in Partnerschaft, 10 sind homosexuell, 5 sind generell nicht an einer Partnerschaft interessiert. Und da bleiben von 100 Frauen vielleicht 5 übrig, die potentiell infrage kommen. Aber vielleicht sehen die nicht gut aus, oder sind Raucherinnen, oder trinken gern einen über den Durst, oder lieben ihr Hobby mehr als einen Mann oder oder oder.
    Online passiert Folgendes: Du suchst nach genau definierten Kriterien eine Handvoll Singlefrauen aus, die ebenfalls auf der Suche nach einer Partnerschaft sind und nach kurzem Kennenlernen via Mail triffst Du die aussichtsreichsten Kandidatinnen. Mal ganz ehrlich: da ist sicher eine dabei, in die Du Dich verliebst.
    Also bei mir hats online funktioniert, nachdem ich an der Bar schon fast aus Verzweiflung aufgegeben hätte. Vergesst die Bar, oder den ÖV oder das Freibad oder das Büro. Geht zu Parship oder Elite oder wie die alle heissen. Kostet bisschen Geld, aber mal ehrlich: was spielt das für eine Rolle, wenn man nachher in einer zufriedenen Partnerschaft leben kann? Und das Geld an der Bar und den Leberschaden müsst ihr auch noch mit einrechnen, gelle ;-)

    antworten

Schreibe einen Kommentar