Das Kind als Hindernis bei der Partnersuche?

Testsieger “Partnervermittlung”

Parhip Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grössten Partnervermittlung

 

Passende Partner in der Nähe

Seriös, handgeprüfte Profile

Vielfacher Testsieger

 
 
Partnersuche starten ❱❱

 
Für manche Singles scheint die Partnersuche eine Art Fun-Sport zu sein, und in der Tat kann das Singledasein viele spannende, aufregende oder auch komische Situationen bereithalten, wenn man ungebunden ist und niemandem Rechenschaft schuldet. Wenn Du Kinder hast, hast Du aber einen ganz anderen „Bodenkontakt“, denn Du bist nicht nur Dir gegenüber verpflichtet, sondern musst auch an Deine Kinder denken. Oft gehen alleinerziehende Mütter aus der Trennung vom Vater ihrer Kinder mit dem Gefühl hervor, dass sie es schwer haben werden auf dem Partnermarkt. Denn schließlich muss der potentielle Partner nicht nur ja sagen zur Beziehung, sondern auch zum Familienleben mit Kind.

Wenn Du Dich selbst einmal bei solchen Gedanken ertappst, solltest Du sofort die Notbremse ziehen, denn mit solchen Gefühlen wertest Du nicht nur Dich, sondern auch Dein Kind ab. Nimm lieber stolz die Schultern zurück und erinnere Dich selbst daran, was für wundervolle und wertvolle Menschen Ihr seid – Du und Deine Kinder. Ihr habt einen tollen Lebensgefährten und Ersatz-Papa verdient, und ein Mann, der das nicht genau so sieht, hat das aufregende und spannende Leben mit Euch gar nicht verdient!

Eine Patchwork-Familie ist nichts Ungewöhnliches mehr

Solltest Du Zweifel daran haben, ob eine neue Bindung mit Kind funktionieren kann, kannst Du einen Blick auf aktuelle Statistiken werfen. Zurzeit haben die Patchwork-Familien die Millionenzahl schon weit überschritten und die Tendenz ist steigend. Immer mehr Menschen suchen und finden alternative Lebensformen, und Frauen mit Kindern sind immer mittendrin! Was früher Cousins und Cousinen, Onkel und Tanten waren, sind heute für viele Kinder Halbgeschwister, die Kinder von Mamas Freund oder auch deren Mutter. Es gibt viele Wege zum Familienglück und Alleinerziehende sollten heute offen sein für neue Wege und manchmal auch ungewöhnliche Konstellationen. Wenn Du bereit bist für das Abenteuer einer Familienneubildung, wirst Du plötzlich feststellen, dass es viele Männer gibt, die das gleiche suchen wie Du!

Je mehr, desto besser?

Wir wollen nicht verschweigen, dass die Partnersuche mit Kind zu einem spannenden Spagat werden kann. Soziale Verbände sind immer eine komplizierte Angelegenheit, und je mehr Menschen beteiligt sind, umso mehr Gefühle müssen auch berücksichtigt werden. Wenn zwei kinderlose Singles sich ineinander verlieben, haben sie mit ihrem Gefühlstango in den ersten Monaten ihrer Beziehung oft schon so viel zu tun, dass sie kopflos durch die Gegend laufen und mal verzückt grinsen, mal zutiefst deprimiert sind, weil es ein Missverständnis gab, oder weil die Beziehung sich nicht wie gewünscht entwickelt. Wenn auch noch Kinder im Spiel sind, potenziert sich das Gefühlschaos noch um ein Vielfaches. Wie steht der neue Partner zum Kind? Hat er selbst auch Kinder? Mag Dein Kind den fremden Mann, der da plötzlich Mamas Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt? Wie steht die Exfrau Deines neuen Partners dazu, wenn Du Kontakt zu seinen Kindern hast und Ihr vielleicht eine neue Familie gründet? Das alles sind Gefühle, die bedacht werden müssen, denn die Kinder spüren immer ganz genau, was die Erwachsenen ihnen vielleicht lieber verheimlichen würden, das gilt ganz besonders für unterschwellige Konflikte. Eine neue Bindung mit Kindern einzugehen ist so, als würdest Du einen Stein ins Wasser werfen – die Kreise breiten sich immer weiter aus. Da helfen eigentlich nur Neugier auf das Leben, Humor und Offenheit, um den Balanceakt zu meistern, aber es viele, die es schaffen!

Wie finde ich den Richtigen?

Als alleinerziehende Mutter kennst Du das Problem vielleicht schon: Du organisierst die Kinderbetreuung, machst Dich schön, gehst mit einer Freundin auf eine Party oder zum Tanzen und lernst einen attraktiven Mann kennen. Er ist witzig, sieht gut aus, erzählt von seinem interessanten Beruf, kurz: Du könntest Dich glatt in ihn verlieben. Und dann erwähnst Du, dass Du Kinder hast. Plötzlich muss er dringend einen Freund begrüßen, der gerade hereingekommen ist oder ihm fällt ein, dass er einen Termin vergessen hat – um ein Uhr nachts. Ganz klarer Fall: Du hast eine Niete gezogen. Die gute Nachricht aber ist – dieser Mann wäre so oder so eine Niete gewesen, nur hast Du ihn durch die Erwähnung Deiner Kinder sofort entlarvt. Manche Menschen sind einfach so gestrickt, dass sie sich selbst eher zur Generation der Kinder zählen und keine Verantwortung übernehmen wollen. Das ist auch völlig okay, solange sie ihren Lebensstil danach ausrichten, um niemanden zu enttäuschen. Wenn Du Kinder hast, bist in solchen Fällen viel schneller gewarnt als Frauen ohne Kind.

Wenn Du diese Erlebnisse von vornherein vermeiden möchtest, solltest Du Deinen nächsten Partner online suchen. Im Internet lernen Menschen erst ihre Daten kennen. Wenn Männer an Deinem Profil sofort sehen können, dass Du Kinder hast, wirst Du von denen, die nicht bereit sind für eine Bindung mit „Familienanschluss“, gar nicht erst hören, Du verschwendest also keine Zeit mit einem charmanten Peter Pan! Auch Du selbst kannst im Internet ganz gezielt nach Vätern suchen – denn die wissen, worauf sie sich einlassen! Unsere Auswahl der besten Partnerbörsen findest Du übrigens hier.

Erinnere Dich an Deine Stärken!

An manchen Tagen überkommt jede Frau der große Jammer. Ich werde ihn niemals finden, die große Liebe gibt es doch sowieso nicht und überhaupt lerne ich immer nur die Falschen kennen. Jede Frau kennt diesen Blues, das geht auch kinderlosen Singles nicht anders. Mach Dir in solchen Momenten klar, dass kinderlose Frauen dem Blues hinzufügen: „Alle meine Freundinnen haben wenigstens Kinder, aber ich werde als alte, einsame Frau mit einer Katze enden!“. Du aber hast Dein Kind, und wer braucht schon einen Mann, um glücklich zu sein? Sicher wäre es manchmal schön, den Mann fürs Leben schon gefunden zu haben, aber Du bist schließlich nicht einsam! Und Du hast durch Dein Kind Lebenserfahrung und Reife bekommen, Du weißt, was Du schon alles erreicht hast! Wenn Du Dich selbst daran erinnerst, werden Dir die Männerherzen von ganz allein zufliegen, denn positive Energie zieht auch positive Ereignisse an.

Leicht wird es nicht – aber spannend!

Sicherlich ist es nicht einfach, mit Kind den richtigen Partner zu finden. Aber Mütter haben die gleichen Probleme wie andere Singles auch. Als Mutter weißt Du allerdings genau, was Du willst. Wer Dir gut tut, tut auch Deinem Kind gut. So findest Du ganz schnell heraus, welcher tolle Mann zu Dir passt!

 

Mehr zum Thema:

  1. Allein mit Kind – Wie Du Dein Leben als Alleinerziehende(r) meisterst   Elternteile, die ihre Kinder alleine erziehen, sind heutzutage keine Ausnahme mehr. Jede dritte Ehe...
  2. Der Partner will kein Kind – was tun?   Der eine will, der andere nicht. In vielen Dingen des Lebens kann man in...
  3. Kinderwunsch als Motivator der Partnersuche Melanie ist verzweifelt: in wenigen Wochen wird sie 40 Jahre alt und ist immer noch...

Kommentare

  1. Zwei gute Singleportale für Alleinerziehende  September 28, 2012

    Es gibt zwei gute Singlebörsen für Singles mit Kind oder Kindern: zum einen moms-dads-kids und zum anderen Patchworkglück. Beide Vermittlerinnen haben jahrelange Erfahrung beim Online-Dating für Alleinerziehende. Ansonsten kann aber auch eine allgemeine Partnervermittlung hilfreich sein, man sollte dort nur ehrlicherweise angeben das man Kinder hat.

    antworten

Schreibe einen Kommentar