Frauen anschreiben – so klappts!

Ja, liebe Männer! Das Leben ist kompliziert, vor allem wenn es darum geht, Kontakt mit Frauen aufzunehmen. Das kann frustrierend sein. Besonders dann, wenn man nur Absagen bekommt.

Aber Moment! Das muss nicht sein! Absagen sind etwas für Anfänger. Wir sagen euch, was ihr machen müsst, damit es keine Absagen gibt.

Das richtige Anschreiben entscheidet!

Die erste Kontaktaufnahme via Internet erfolgt meist im Chat oder per Mail. Und dabei kann man schon mal richtig viel falsch machen. Parship hat zu diesem Zweck 1.900 Singles befragt. Dabei ging es darum, wann Singles einen Online-Flirt abbrechen und warum.
 
Gut
Besonders die Damen sind hier sehr kritisch und legen grossen Wert auf individuelle Anschreiben, Schreibstil und Rechtschreibung. Auch wenn aus dem Anschreiben echtes Interesse an der Person herauszulesen ist, macht das bei Frauen Eindruck.

Bloss nicht!

Als Mann kannst Du bei einer Frau ganz schön viel falsch machen. Gerade in der ersten Kennenlern-Phase sind Frauen sehr sensibel. Leichte Misstöne in der Kommunikation können zum sofortigen Abbruch des Kontaktes führen. Die Parship-Studie zeigt, dass sich Frauen besonders an sexuellen Anspielungen stören. 53% der befragten Frauen würden dann den Kontakt sofort abbrechen.
 
schlecht
Aber auch peinliche oder unangemessene Profilfotos törnen total ab und können dazu führen, dass Du von der Dame nichts mehr hörst. Da ist also Vorsicht geboten.

Kosenamen, Babe oder Süsse sind dabei genauso Tabu wie Standard-Anschreiben ohne Bezug auf die individuelle Person. Also Männer – lasst euch etwas einfallen und seid nicht langweilig!

Und bau am Anfang noch keinen Druck auf. Wenn Du Sie schon im ersten Anschreiben nach ihrer Telefonnummer fragst, wirft das kein gutes Bild auf Dich. Auch mit dem Vorschlag für ein erstes Treffen solltest Du noch warten bis ihr euch etwas näher kennengelernt habt. Lass ihr Zeit!

Auf Rechtschreibung und Schreibstil achten

Leider hat sich in der Online-Welt ein gewisser Online-Slang eingebürgert. Was im Mailverkehr mit dem besten Kumpel vielleicht nur eine harmlose Unsitte ist, geht bei der Kontaktaufnahme mit einer Frau gar nicht. Hier werden Substantive grossgeschrieben, Wörter nicht kryptisch abgekürzt und ganze Sätze geschrieben. Locker und flockig kannst Du mit Deinen Kumpels kommunizieren, bei der Damen Deiner Wahl musst Du Dich eines angemessenen Schreibstils bedienen.

Abkürzungen wie hdl, lol, omg sowie Smileys und Emoticons haben ebenfalls in einem Anschreiben nichts verloren!

Besser so:

Testsieger “Partnervermittlung”

Parhip Logo

Finden Sie den Traumpartner in der grössten Partnervermittlung

 

Passende Partner in der Nähe

Seriös, handgeprüfte Profile

Vielfacher Testsieger

 
 
Partnersuche starten ❱❱

 
Für das erste Anschreiben solltest Du Dir Zeit nehmen. Schreib lieber weniger Damen, dafür nur den Aussichtsreichsten und lass Dir dafür etwas Kreatives und Individuelles einfallen. Lies Dir ihr Profil genau durch und überlege Dir ein Anschreiben, welches darauf Bezug nimmt. Versetz Dich in sie hinein. Warum hat sie die Profilangaben so und nicht anders gemacht? Wo gibt es Gemeinsamkeiten zu Dir, wo könnt ihr aufbauen und ins Gespräch kommen? Hat sie ein ausgefallenes Hobby? Spricht sie eine exotische Sprache?

Sprich Sie dabei unbedingt mit ihrem Nickname an: „Hallo Dreamy, Dein Profil gefällt mir. Du hast interessante Hobbys, vor allem dass Du tauchst finde ich gut. Ich tauche seit fast zehn Jahren. Wo warst Du denn schon überall? Was machst Du sonst noch gern in Deiner Freizeit? Ich würde mich über eine Antwort von Dir sehr freuen. Liebe Grüsse, Thomas“

Für ein erstes Anschreiben reicht das eigentlich schon. Stell ein paar Fragen die echtes Interesse signalisieren, aber bohre im ersten Kontakt noch nicht zu sehr. Und schreib auch etwas über Dich, besonders wenn es irgendwie einen Bezug zu ihrem Profil hat, wie hier dass Du eben auch tauchst.

Zum Schluss solltest Du noch anmerken, dass Du Dich sehr über eine Antwort von ihr freust. Und beende das Anschreiben immer ordentlich mit einem Schluss-Gruss und Deinem Namen.

Last but not least: unsere Top Ten der NoGo’s

Wir sind regelmässig mit Ghost-Accounts auf diversen Plattformen für Singles und Partnersuchende unterwegs und haben extra für Dich zum Schmunzeln die übelsten und sinnfreiesten Anschreiben zusammengetragen. Es handelt sich wirklich um echte Anschreiben, man will es fast nicht glauben. Also: so nicht, niemals!

Der Klassiker: „Hey!“

Der Klassiker Teil 2: „Hey, Lust auf Schreiben?“

Oder leicht abgewandelt: „Hoi, was machste so?“

Und noch dümmer: „Eh was geht so?“

Und weiter: „Hi, suchste auch grad nix Festes?“

Besonders einfallslos: „Hallo, interessantes Profil. Wolln wir schreiben?“

Der hatte es etwas eilig: „Hi Du, heute Abend schon was los?“

Der Zweideutige: „Hi Du, würdest Du Dich mit mir treffen? Wir sind aber nicht besonders gross…“

Die egozentrische Plaudertasche: „Also ich mach es kurz: Dein Profil hat mich angesprochen. Ich stell mich mal kurz vor: Ich bin der XXX, ich suche eine nette, treue, attraktive Sie und bin selber auch tageslichttauglich. Beruflich bin ich gefestigt und habe meinen Weg gemacht. Jetzt fehlt mir nur noch die passende Begleitung an meiner Seite…“ – und so weiter und so fort, wir ersparen euch den 2-seitigen Rest.

Unser Favorit: „Hallöchen, cooles Profilbild! Haste noch mehr Fotos?“

Wir denken, anhand dieser schlimmen Beispiele wird am deutlichsten klar, wie man Frauen auf keinen Fall anschreiben sollte. Und dabei ist es völlig egal ob Du Dich in einem Chat, Social Media oder einer Partnervermittlung befindest. Derartige Tiefflüge sollten nirgends vorkommen.

Fazit

Frauen anschreiben ist nicht einfach. Aber mit ein wenig Vorbereitung und Geduld fällt sicher jedem ein kreatives und individuelles Anschreiben ein. Noch eine Prise Humor dazu und fertig ist die erste Kontaktanfrage. Gib nicht zu viel über Dich Preis und signalisiere Interesse an ihrer Person. Dann gibt es sicher auch eine nette Antwort. Wir wünschen Dir viel Erfolg!
 
 

Mehr zum Thema:

  1. Frauenversteher? Was Frauen an Männern wirklich interessant finden! „Es war einmal ein Frauenversteher.“ Ende des Märchens (zumindest vorläufig). Denn es ist ein Märchen....
  2. Wie Frauen beeindrucken? Der Experte gibt Rat Sie ist Deine Traumfrau und auf den ersten Blick bist Du ihr verfallen. Und der...
  3. In Club/Disco Frauen ansprechen: 7 Tipps für Nachtschwärmer Vielleicht kennst du das Problem: Da steht die Traumfrau nur ein paar Meter entfernt an...

Schreibe einen Kommentar