Merkt sie wenn ich fremdgehe?

„Also ich will mal ganz ehrlich sein: ich liebe meine Frau, wir haben ein wunderbares Kind und es wäre perfekt, wenn da nicht diese Sehnsucht nach anderen Frauen wäre. Nicht dass ich mit meiner Frau nicht zufrieden wäre – ganz im Gegenteil. Sie sieht toll aus und der Sex ist eigentlich auch noch ganz okay. Aber irgendwie fehlt mir der spezielle Reiz, das sexuelle Abenteuer.

Testsieger “Affäre”

Lovepoint Logo

Bei Lovepoint finden Sie einen heissen Flirt oder den Traumpartner

 

Seriös und sicher

Hoher Frauenanteil

Über 1/2 Million Mitglieder

 
 
Affäre suchen ❱❱

Mit meiner Frau zu schlafen ist irgendwie so normal, und das erwarten auch alles von mir. Und damit ist es auch schon wieder irgendwie langweilig. Wir machen das was alle machen, da ist kein Kick mehr dabei, nichts Geheimnisvolles.

Und mir reicht das irgendwie nicht mehr. Ich geb es zu: ich bin auf der Suche nach einer Affäre. Ich will mich mal wieder richtig austoben und es krachen lassen. Und das geht nur ausserehelich. Allerdings will ich kein Risiko eingehen. Meine Frau darf auf keinen Fall es etwas merken.

Daher nun meine Frage: Merken Ehefrauen, wenn sie betrogen werden? Und was muss Mann tun, damit die Affäre top secret bleibt?“

Harald (37), aus Berlin

 
Es ist schon eher die Ausnahme das Männer, wie hier unser Harald, sich im Vorfeld erkundigen, ob ihre Frauen den Seitensprung bemerken würden. Meist hat die Affäre bereits begonnen und dann überlegen die Ehemänner, wie sie die Affäre vor ihren Frauen verheimlichen können.

Aber ist das überhaupt möglich? Haben Frauen nicht sogar einen sechsten Sinn, wenn es um die ausserehelichen Aktivitäten ihrer Männer geht?

Die meisten Ehefrauen spüren, dass etwas im Busch ist

Normalerweise haben Frauen feine Antennen, wenn es darum geht, Veränderungen zu erkennen. Es sind die ganz kleinen Dinge, die die Frauen misstrauisch werden lassen. Ein Hauch Frauenparfum, plötzliche gute Laune des Mannes, SMS von einer nicht gespeicherten Nummer. Alles noch nicht tragisch, aber wenn diese Beobachtungen gehäuft auftreten und noch mit Überstunden und sonstige Absenzen einhergehen, dann merken die meisten Ehefrauen schnell, dass etwas nicht gut ist.

Wie vermeide ich Anzeichen des Fremdgehens?

Das ist gar nicht so einfach, denn Fremdgehen braucht Zeit und es ist sehr intim. Ein Mann der fremdgeht riecht anders, hat Geheimnisse und muss lügen. Und besonders letzteres können Männer meist nicht gut. Frauen sind da sehr sensibel und bemerken auch kleinste Änderungen sehr schnell.

Willst Du auf Nummer Sicher gehen, dann musst Du sehr planvoll vorgehen:

- Triff Dich mit Deiner Affäre nur in der Mittagspause, dann brauchst Du am Abend kein Alibi
- Unbedingt nachher duschen und noch ein paar Stunden warten bis Du heimgehst
- für die Kommunikation einer zweite Sim-Card oder ein zweites Handy benutzen
- Immer bar bezahlen, keine Kreditkarte!
- verhalte Dich so wie immer, zum Beispiel: muffelig, gelangweilt, mürrisch
- vermeide Situationen, in denen Du lügen musst
- keine Affäre im Freundes- oder Bekanntenkreis, keine Kolleginnen!

Wichtig ist auch: Die Affäre muss von Anfang an klar als solche definiert werden. Nicht dass Deine Seitensprung-Partnerin plötzlich auf die Idee kommt, mehr zu wollen. Dann hast Du schnell Zustände wie in dem Film „Eine verhängnisvolle Affäre“.

Wie reagieren Ehefrauen, wenn Sie einen Verdacht haben?

Interessant ist auch, zu wissen, wie die eigene Ehefrau im Zweifelsfall reagieren wird. Hat sie einen vagen Verdacht, wird Sie Dich wahrscheinlich darauf ansprechen. Das kann spöttisch-humorvoll sein oder mit einem ganz klaren vorwurfsvollen Unterton. Es kann aber auch sein, dass sie einen Verdacht hat und es einfach verdrängt. Es gibt Frauen die sehen einen Seitensprung nach dem Motto: Was ich nicht weiss macht mich nicht heiss. Aber verlassen kannst Du Dich darauf nicht.

Am wahrscheinlichsten ist, dass sie Dich mit ihrem Verdacht konfrontiert – um zu sehen, wie Du reagierst. Dann solltest Du unbedingt cool bleiben. Gibst Du sofort alles zu, riskierst Du möglicherwiese Deine Ehe. Also geh auf ihre Vorwürfe ein und erklär ihr, warum das so ist. Hier musst Du lügen und am besten bist Du auf die Vorwürfe vorbereitet und hast die passenden Ausreden schon parat.

Wann soll ich einen Seitensprung beichten?

Beichte einen Seitensprung niemals ohne Not. Gibt es keinen Grund für eine Beichte, dann lass das sein. Du belastest damit nur Deine Ehefrau und riskierst eure Ehe. Auch wenn Du Gewissensbisse hast und reuig bist: mit einer Beichte schiebst Du die Last nur unnötig an Deine Frau weiter. Das bringt euch beiden nichts und es wird Dir nachher auch nicht besser gehen.

Hat Deine Frau jedoch knallharte Beweise für Deine Untreue und Du kannst Dich auch nicht mehr herausreden, dann solltest Du die Affäre langsam zugeben. Überleg Dir aber genau, wie Du die Affäre zugibst. Schieb die Schuld niemals auf Deine Frau! Du allein bist fremdgegangen und je reuiger und einsichtiger Du Dich jetzt zeigst, umso grösser ist die Chance, dass sie Dir verzeiht. Mach ihr klar, dass Du nur sie liebst und Dir die Affäre überhaupt nichts bedeutet. Und versichere ihr, dass Du die Affäre sofort beendest.

Die meisten Ehefrauen geben ihren Männern noch eine Chance und reichen nicht grad nach dem ersten Fremdgehen die Scheidung ein. Mach Dich aber darauf gefasst, dass demnächst im Schlafzimmer Eiszeit herrschen wird und sie Dir auch sonst zeigen wird, dass sie sauer ist. Spiel einfach den reuigen Ehemann und trage sie auf Händen. Die Zeit heilt dann alle Wunden.

Lohnt sich ein Seitensprung?

Bei all den Risiken und Gefahren stellt sich dann schon die Frage: Soll man sich als Ehemann auf eine Affäre einlassen? Lohnt sich der Aufwand? Das kommt ganz klar auf die konkreten Umstände an. Wie zufrieden bist Du in Deiner Ehe? Läuft eventuell gar nichts mehr im Bett? Würde Deine Ehefrau einen Seitensprung diplomatisch ignorieren? Wir gut kannst Du lügen? All dies gilt es abzuwägen.

Es gibt aber durchaus Konstellationen, da kann eine Affäre die Ehe sogar festigen und beide Ehepartner zufriedener machen. Das hängt jedoch immer davon ab, wie die konkreten Umstände sind und wie gut Du Deine Affäre vertuschen kannst.

Wo finde ich einen diskreten Seitensprungpartner?

Sicher nicht im Freundeskreis oder auf der Arbeit! Finger weg von Frauen, die regelmässig Kontakt zu Deine Ehefrau haben oder zum Freundeskreis gehören. Je weniger Bezug Deine Affäre zu Deinem sonstigen Leben hat, umso unwahrscheinlicher ist, dass die Sache auffliegt.

Ideal sind dafür Seitensprungagenturen. Es gibt einige wenige gute und seriöse Plattformen im Internet. Hier läuft alles diskret ab und die Spielregeln sind von vornherein klar. Als Mann sollte Dir aber bewusst sein, dass hier viele Männer auf wenige Frauen treffen. Du musst Dich also bemühen, wenn Du eine seitensprungwillige Dame für Dich gewinnen möchtest. Ausserdem sind die Plattformen für Männer kostenpflichtig. Es gibt auch gratis-Angebote. Aber da müssen wir leider abraten, da sich hier vor allem Prostituierte herumtreiben.

Am besten probierst Du es auf einer Seitensprungagentur. Die besten haben wir für Dich getestet:

www.lovepoint.de
www.secret.de
www.joyclub.de

Wir empfehlen zunächst eine Gratis-Mitgliedschaft. Dann kannst Du die Seiten erst einmal ausprobieren und es kostet Dich noch nichts. Dann merkst Du schnell, welche Plattform am besten zu Dir passt.

Wir wünschen Dir viel Spass!
 
 

Schreibe einen Kommentar